Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Antworten

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11325
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Annegret » 06.01.2019, 22:16

Ich beziehe schon seit x Jahren eine Gartenzeitung.
In einer der letzten Ausgaben habe ich etwas Interessantes zur Bekämpfung
der Spinnenmilbe entdeckt.

Folgendes Rezept:

250 g Efeu kleingeschnitten in 1 l Wasser ca. 15 Min. leicht köcheln .
Durch ein Sieb in einen Eimer mit 4 l kaltes Wasser abgießen, umrühren.
Regelmäßig die Pflanzen bei Befall einsprühen.


Ich werde es bei einigen meiner Spinnmilben Kandidaten schon vorbeugend spritzen, damit
die Viecher gleich geschockt das Weite suchen.

Hat das schon mal jemand von euch ausprobiert, oder davon gelesen?
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Gisela » 06.01.2019, 23:06

"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11325
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Annegret » 06.01.2019, 23:51

Bei der Pflanzenapotheke steht nur was von Stärkung pilzanfälliger Pflanzen.

Aber vielleicht ist es auch gegen Spinnmilben, wenn man es kocht?
Ich probiere es jedenfalls mal aus, wenn der Sommer vor der Tür steht.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7231
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Steffi » 07.01.2019, 08:29

Mit Efeusud habe ichg selbst noch nicht experimentiert, ich könnte mir aber vorstellen, dass er wie Brennesselbrühe eher vorbeugend, also Pflanzenstärkend wirkt.

Ich sprühe auch gegen Spinnmilben eine Brühe aus Schmiers. und Spriritus.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1025
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Heilpflanze » 07.01.2019, 11:31

Hallo zusammen.
Meine Orchideen sind sehr stark mit Spinnmilben befallen, habe sie sehr vernachlässigt und dachte dass ich nun endlich ein Mittel organisieren muss. Habe den Bericht mit Interesse gelesen und ich denke ich werde nun die Orchideen mal alle abspülen und dann mit diesem Effeusud einspritzen. Effeu ist ja giftig und ich könnte mir vorstellen dass das vor einem Neubefall schon hilft, denn nur mit sauber abspritzen kam ich bisher zu keinem guten Resultat.. es bleiben ja immer irgendwo welche und nun sah ich mit welcher Geschwindigkeit die sich vermehren. Alles Gute euch und liebe Grüsse
Beatrice
Bild

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11325
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Annegret » 07.01.2019, 16:33

Bei mir waren letztes Jahr hauptsächlich die Iochroma und Acnisten betroffen. Auch einige Ziersalbei hatten diese Viecher.
Absprühen mit Wasser hat bei meinen Pflanzen auch nichts gebracht.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Gisela » 07.01.2019, 17:43

Spinnmilben bilden sich durch zu trockene Raumluft. Insofern ist es egal, womit vorbeugend gespritzt wird. Da reicht bereits pures Wasser aus.
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7231
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Steffi » 07.01.2019, 19:46

Höhere Luftfeuchte beugt auf jeden Fall Spinnmilben Befall vor, ist aber leider im Winterquartier nicht überall möglich.

Einige Pflanzenstärkungsmittel werden vorbeugend gespritzt, sie wirken gewebestärkend und so weniger anfällig für Schädlingsbefall.

Wenn der Befall bereits da ist, dann durchdringt meine Schmierseife Lauge gesprüht selbst das Spinnmilbengespinst.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11325
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Annegret » 07.01.2019, 20:33

Steffi, die Schmierseife und Brennspiritus habe ich schon im Garten.
Also bestens vorbereitet. :smiley_emoticons_lol:

Efeu habe ich auch im Garten, da bereite ich mir dann rechtzeitig zur Saison, die Brühe.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 2923
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Mit Efeu Sud gegen Spinnmilben

Beitrag von Fuchsienblüte » 07.01.2019, 21:03

Mit Efeu gegen Spinnmilben ,das kenne ich auch nicht.

Wie Steffi schreibt,mit Schmierseife und Spiritus ,so mache ich es auch.
Wenn es zu viele werden,dann nehme ich Neemöl .
LG    Michael

Antworten

Zurück zu „Krankheiten und Schädlinge“