Paeonia ludlowii ???

Unsere frei Ausgepflanzten sowie unsere Erfahrungen und Probleme mit diesen
Antworten
Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6848
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Kontaktdaten:

Paeonia ludlowii ???

Beitrag von reschi » 24.05.2018, 09:29

Ich hab sie vor ca 15 Jahren ausgesät und dieses Jahr blüht sie zum ersten Mal. Ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher, was den Namen betrifft. :smiley_emoticons_confusednew:


P11300601.jpg
P11300591.jpg
P1130049.jpg
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10282
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg

Re: Paeonia ludlowii ???

Beitrag von Annegret » 24.05.2018, 22:19

15 Jahre auf die erste Blüte warten!
Reschi, ich bewundere deine Geduld.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Re: Paeonia ludlowii ???

Beitrag von gudrun » 25.05.2018, 00:59

Bei meiner hat es nicht so lange gedauert, höchstens 3-4 Jahre. Genau weiß ich das nicht mehr, ist schon so lange her. Blühen tut sie regelmäßig. Ist aber auch schon mal ein ordentliches Stück zurückgefroren. Sie sät sich auch im Garten aus.

Richtig heißt sie: Paeonia lutea var. ludlowii
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Re: Paeonia ludlowii ???

Beitrag von gudrun » 25.05.2018, 01:01

Schau doch mal in unsere Galerie der Freilandpflanzen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6848
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Kontaktdaten:

Re: Paeonia ludlowii ???

Beitrag von reschi » 25.05.2018, 10:02

Annegret hat geschrieben:15 Jahre auf die erste Blüte warten!
Reschi, ich bewundere deine Geduld.
Der Strauch sah schon immer wegen der Blätter interessant aus. Deshalb hat er so viele Jahre überlebt. Es hat ja auch ungefähr 3 Jahre gedauert, bis überhaupt etwas zu sehen war....
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6848
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Kontaktdaten:

Re: Paeonia ludlowii ???

Beitrag von reschi » 25.05.2018, 10:05

gudrun hat geschrieben:Bei meiner hat es nicht so lange gedauert, höchstens 3-4 Jahre. Genau weiß ich das nicht mehr, ist schon so lange her. Blühen tut sie regelmäßig. Ist aber auch schon mal ein ordentliches Stück zurückgefroren. Sie sät sich auch im Garten aus.

Richtig heißt sie: Paeonia lutea var. ludlowii
Zurückgefroren ist sie nie. Nicht mal im vergangenen Winter, wo doch ca. 14 Tage temperaturen unter -10° waren.
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Antworten

Zurück zu „Freilandpflanzen“