Gisela's Wasserpfützen

Hier könnt ihr euch über Eure Haustiere austauschen
Antworten

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Gisela » 14.02.2018, 11:22

Das Schwertträger-Becken mochte ich nicht mehr leiden, war mir zu zugewuchert, Außerdem waren es zwischenzeitlich auch zuviel von den Schwertträgern geworden. Hab das Becken jetzt neu gestaltet und den Bestand halbiert.
fullsizeoutput_4d7.jpeg

Die Garnelen (Yellow Fire und Blue Topaz) sind jetzt auch von den Kugelgläsern in Nano Cubes umgezogen.

Blue Topaz Cube
fullsizeoutput_4d8.jpeg
Yellow Fire Cube
fullsizeoutput_4d9.jpeg
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6786
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Steffi » 14.02.2018, 15:41

Deine Becken sehen sehr gut aus, das wirkt sicher beruhigend, wenn man das Leben in den Becken beobachtet.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21680
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Karingoldi » 14.02.2018, 17:49

Ja Steffi ,die sollen beruhigend sein ,denke ich mal .
Na ja Gisela ,ist schon bissi Arbeit . :smiley_emoticons_xd2:
Aber sehr schön .hab es jetzt erst gesehen .
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10425
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Annegret » 15.02.2018, 08:41

Sieht sehr schön aus, Gisela!

Beruhigend wirkt so ein Aquarium allemal.
Ist nur eben auch mit viel Arbeit verbunden.

Ich hab ein 150l Eckaquarium, da fällt es mir schon schwer mit regelmäßigem Wasserwechsel
und Pflanzen ausputzen.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6095
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Heidi » 15.02.2018, 16:25

Schaun super aus, deine Aquarien, Gisela :smiley_emoticons_bravo2:

Also, wenn ich davor sitze bei Freunden, dann geht mein Blutdruck runter und ich fühle mich einfach relaxed :smiley_emoticons_smilina:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2632
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Ingelid » 23.02.2018, 19:42

Deine Aquarien sehen super aus, gefallen mir sehr gut. :smiley_emoticons_bravo2: :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüße Ingelid

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Gisela » 04.04.2018, 09:43

Das Becken für die Guppys ist schon mal eingerichtet und die Fische aus der Zinkwanne sind umgezogen. Ein wenig umgestalten will ich es noch. Aber es funktioniert zumindest schon mal.
fullsizeoutput_50b.jpeg
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2921
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Wohnort: Steinburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von jürgen » 04.04.2018, 10:16

:smiley_emoticons_bravo2: :smiley_emoticons_winken4:

LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 2620
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Fuchsienblüte » 04.04.2018, 21:45

Schönes Becken Gisela.
So schön sie auch aussehen,
ich werde mir kein Aquarium mehr zulegen.
LG    Michael

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Gisela's Wasserpfützen

Beitrag von Gisela » 04.04.2018, 22:59

Geplant war das eigentlich auch nie. Mir ist nur das dauernde raus Keschern irgendwie lästig geworden. Und als eine Freundin mir 'ne mail mit Foto von 'nem 100cm-Becken geschickt und begeistert erzählt hatte, dass das Becken gerade als Aktion beim Dehner nur 49,-€ kostet, hab ich mich spontan entschieden, ich kauf mir auch eines und löse die erste Zinkwanne auf. Und dann kam mein Mann an und fragte, ob denn die anderen Fische unbedingt in den Wannen bleiben müssen. Tja, und nun haben alle Sorten Fische ihr eigenes Glasbecken.
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Antworten

Zurück zu „Unsere Haustiere“