Rehleins Schätze

Antworten

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6897
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Heidi » 04.12.2019, 17:40

Das hört sich schon mal leker an, Marion, Rosinen in Rum eingelegt :smiley_emoticons_bravo2:
Letzte Woche hab ich keinen Rum mehr gehabt und dann haben die Rosinen den Amaretto geschluckt :smiley_emoticons_doh:
An Stollen trau ich mich eigentlich nicht mehr dran; warum eigentlich :smiley_emoticons_confusednew: :smiley_emoticons_confusednew:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 21.12.2019, 05:54

Huhu Ihr Lieben
Endlich wieder Internet.
Ja , wir hatten seit 3.Dez keinen Anschuss, da wir den Anbieter gewechset haben . Es entstanden einige Missverständnisse mit dem neuen Anbieter und wir bekamen ein falsches Zugangsgerät zu geschickt, weches aber bei uns nicht angeschlossen werden konnte ohne größere Baumassnahmen zu tätigen.
Also das ganze wieder retour und neuen Vertrag gemacht.
Ich kann Euch sagen, sowas nervt ohne Ende.
Im Moment sind wir über meine Kinder mit dem Netz verbunden , denn in diesem Jahr wird es mit eigenem Anschuss nichts mehr.
Aber immerhin,,,,,ich bin hier.
Die Verbindung bricht zwar manchma ab, aber egal.
Jetzt muss ich mich erst mal ein bisser einlesen und guggen , was Ihr so alles geschrieben habt.
Ich bin nach wie vor mit den Kidis am WE stets am Basteln. Jetzt ist aber erst mal Schluss damit. Die Beiden größeren haben Ihre Geschenke für Mama und Papa fertig .
Sie haben Schneebilder gemacht aus ganz einfachen Weihnachtskarten mit einer Umrandung aus Perlen,,,,,bei denen ich sie gleich spielerisch an Nadel und Faden herangeführt habe.
Aussenrum , der Rand wurde mit Watte beklebt und fertig.
Sie freuen sich schon darauf, die Geschenke überreichen zu dürfen.
Tja das wars erst mal von mir und ich wünsche Euch Allen ein wunderschönes 4. Adventswochenende

Nu geh ich bisserl nach lesen, was Ihr geschrieben habt.

Heidi: den Stollen den ich backe , ist ein super einfaches Rezept ,geht schnell und gelingt immer..
Raf ist schon richtig süchtig , ach
Gestern hab ich noch schnell paar Engelsaugen gebacken und nu ist erst ma Schuss mit Backen.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 12853
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Annegret » 21.12.2019, 11:34

Marion, die auch ein schönes Weihnachtsfest! :winter04 :winter18 :winter14

Und da heißt es Daumen drücken, das es Anfang des neuen Jahres mit eurem
Internet Anschluss klappt.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Honigbiene
Aktives Mitglied
Beiträge: 899
Registriert: 10.12.2017, 21:16
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Honigbiene » 21.12.2019, 20:03

Marion, ich wünsche dir auch einen schönen 4. Advent. Da kommt ja keine Langeweile auf bei dir. Mit dem Backen hast du dir ja viel Arbeit gemacht. :smiley_emoticons_bravo2: :smiley_emoticons_bravo2:

Liebe Grüße von Renate :winter14

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7855
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Steffi » 29.01.2020, 07:27

Hallo Marion, Du hattest von einer Gewächshausheizung geschrieben. Kannst Du bitte mal berichten, was das für eine Heizung ist und Deine Erfahrungen ?
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 29.01.2020, 17:27

Liebe Steffi
Also das ist eine Petroliumheizung die mit lampenöl betrieben wird .
Erfahrung damit hab ich aber noch keine, weil wir sie erst letztes Jahr kauften.
Sie wird Ende März wahrscheinlich das 1 Mal zum Einsatz kommen, dann weiss ich mehr.
Vorher hatten wir eine Wärmewellen Heizung drin. Die hat aber ganz schön Strom verballert.

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7855
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Steffi » 29.01.2020, 18:45

Wenn Du sie im Einsatz hattest, dann berichte doch mal bitte welche Firma und wie lang sie mit einer Füllung brennt.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 30.01.2020, 07:38

Mach ich gern Steffi

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 07.02.2020, 06:19

Huhu ihr Lieben
Wie so viele von Euch, habe auch ich aus gesundheitlichen Gründen sehr viele Pflanzen abgegeben.
Ganz ohne, geht es genau wie bei Euch aber trotzdem nicht.
Die, die ich auch weiterhin hege und Pflege beginnen wieder mit Austrieb und Wachstum.
Die Pelargonien treiben auch langsam wieder aus, obwohl ,,,,ich muss zugeben, wieder ein paar Ausfälle dabei sind.
Aber das kennt ihr ja Alle.

Da es aber mit Garten und Pflanzen noch nicht vorwärts geht, bin ich immer damit beschäftigt, mir Ordnungsboxen für Klein Kram muss zu basteln, damit nicht alles so rum liegt.
Geht gaaaaanz EINFACH
Grössere Schuhkartons,gleicher Grösse, damit man sie aufeinander stellen kann, mit hübschem Geschenkpapier bekleben
Auch den Deckel
Innen mit farblich Dazu passendem Bastelpapier
Den Deckelrand mit Borte bekleben und fertig
So kann man vieles sauber und ordentlich verstauen, auch Garten utensilien

Wenn Mann Borte in verschiedenen Farben nimmt, dann kann man variieren in Spielen
Z.B
Blau und rosa
Entweder man stellt 2 blaue neben einander und die rosa darauf
Oder
1 blaue, darauf rosa
Daneben
1 rosa darauf blau
Diese Kombi lockert das ganze auf

Auch Schmuck Kästchen kann man mit Baby Schuhkartons in dieser Art basteln.
Hier passt dann an die Borte noch ein hübsch glitzernder Knopf und schon kann man Modeschmuck verstauen

Oh je
Ich merk schon ich schreib mich mal wieder fest,lasch
Aber so bin ich halt, angefangen und ich find kein Ende

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7143
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Ursel » 07.02.2020, 09:11

Rehlein das ist eine schöne Idee, man braucht die Schukarton nur mitnehmen
ich bewahre natürlich meine Schuhe dadrinnen auf, aber ich habe schon mal darüber nachgedacht
von den Schuhen ein Bild zu machen und vorne auf zu kleben
das sieht auch sehr schön aus, habe ich mal im Fernsehen gesehen.

Ich glaube deine Finger müssen immer etwas zu tun haben.
Mein Pelargonien fangen auch so langsam an und treiben neu, müsste die jetzt etwas wärmer stellen
Fuchsien und die anderen Exoten sehen auch gut aus.

Liebe Grüße aus Angeln
Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 08.02.2020, 07:34

Rudel, bei uns kann man auch leere Kartons in den Schuhgeschäften bekommen, die Kunden nicht mit nehmen wollten

Antworten

Zurück zu „Garten und Blüten im ...“