Rehleins Schätze


Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 24.06.2019, 07:04

Huhu Ihr Lieben
Ist das nicht ein Traumwetter?
Im Garten explodiert es regelrecht und mein GWH platzt bald aus allen Nähten.
Tja und da die Hängeborde und der Pflanztisch bereits voll waren und alles andere am Boden stand entschloss Ralf sich dazu mir für die gesamte Breite des GWH noch einen Pflanztisch zu bestellen.
Dazu noch automatische Fensterheber
Uuuuuuuuuuuuuuuuuund eine Petroliumheizung für die Herbstverlängerung und das kommende Frühjahr um dann schon im April meine Lieblinge raus bringen zu können.
Ach ich freuuuuuu mich so wahnsinnig.
vergangenen Mittwoch wurde geliefert.
Donnerstag ein Fensterheber eingebaut und getestet ab welcher Temperatur er zugeht. Das klappt hervorragend mit dem öffnen und schliessen und ich bin nicht mehr so hin und hergerissen , ob ich denn die Fenster auf oder zu lassen soll wenn wir weg fahren.
Freitag dann wurde der Tisch zusammengebaut und es hiess dann alle Pflanzen die am Boden standen erst mal aus dem GWH bringen
Dann Tisch nach hinten bringen und aufstellen
Dann konnte ich mit dem Einräumen wieder anfangen.
So wurde es langsam Abend und ich war nach dem Giessen dann fix und fertig
Auch Deko wurde noch ein klein bisserl verteilt und das wars dann erst mal.

Ab heute beginnt dann für mich wieder die Zeit des streichens. Denn Ihr habt sicher auf dem Foto mit dem Zwergenhäusl Brett gesehen, dass dringend Farbe gebraucht wird.
Oben gehts ja noch ,,,,,,aaaaaaber unterhalb der Glastüren,,,,oh jeeee,,,,,das markieren nämlich unsere Katzen immer mit Ihren Krallen als Ihr Revier.
Naja so ists halt.
Auch die Balkonbrüstung und die Lauffläche braucht dringend wieder Farbe. Und weil ich dann schon mit Farbe bekleckert sein werde ist dann auch noch mein Leiterwagen, ein kleines altes Milchbankerl , ein Kummet oder wie immer man das auch schreibt , und ein Wagenrad zum Streichen dran
So wird diese Woche auch wieder schneller rum sein , als ich möchte und es wird wenig Zeit fürs Forum sein.
Werde aber zwischendurch mal ein paar Fotos machen und Euch zeigen.

Sodale , das wars erst mal wieder von meinem kleinen , wie ich immer so schön sag, Paradies,,,und wünsche Euch einen wunderschönen Wochenbeginn

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 26.06.2019, 12:26

Huhu meine Lieben
Jetzt hab ich bei Euch so herrliche Fotos gesehen, und möchte auch von uns welche beisteuern
Zuerst mal bissl Deko

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Und ein kleiner Einblick ins Gewächshaus

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und nun wünsch ich Euch noch einen traumhaft schönen Tag

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6735
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Heidi » 26.06.2019, 14:52

Na das schaut ja toll aus bei dir, Marion; herzlichen Glückwunsch :smiley_emoticons_bravo2:

Ob ich da noch reinpasse in das Gewächshaus, wenn ich all deine Schönheiten bestaunen will :smiley_emoticons_lachtot:

Ich habe schon ein paar ganz tolle Blüten entdeckt; vielleicht gibts ja was zu tauschen :smiley_emoticons_hurra3:

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit all deinen Pflanzenkindern :smiley_emoticons_smilina:

Diesen hübschen Strohhut kannste jetzt selber aufsetzen, bei dir ist ja sicher auch toller Sommer eingekehrt :smiley_emoticons_biggrin:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4933
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von annelu14 » 26.06.2019, 22:32

Marion,jetzt hast Du aber mit deinen Pflanzen aufgeholt,meine Pelis fangen erst
an zu blühen und bei Dir solche Fülle :smiley_emoticons_bravo2:

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 27.06.2019, 06:19

Liebe Heidi:
Keine Sorge Du passt da schon rein. Hab ja noch ein paar , die noch nicht aufgeblüht sind und die ich mir bei Pelargonienträume bestellt hatte. z. Anita, Madeleine , Mrs Tibault und auf den andern Namen komm ich gar nicht.
Die haben aber auch schon dicke fette Knospen und müssten heut oder morgen aufgehen.
Klar ist doch, dass egal von was auch immer Dir was gefällt, Du Dir Zwackerl abmachen kannst.
Und wie gesagt , von den unseren Lieblingen ,,,,,die bei mir ja wahnsinnig gewachsen sind, kannst Dir dann eine große aussuchen., Da liegt sie dann nicht Samstag und Sonntag in den Autos rum.
Strohhut hab ich auch einen, aber der ist weiss.
Der auf dem Rad wär mir zu klein,,,,ist reine Deko

Annelu:
Sie bekamen 2 mal die Woche einen kleinen Düngerschuss und das tut Ihnen wahnsinnig gut wie man erkennen kann.
Auch die Blattstengel sind richtig dick und fett
Ab Juni dann nur noch 1 mal wöchentlich Dünger und ab August müssen sie wieder ausreifen.
Ab diesem Jahr können sie nocn bis Mitte Oktober draussen bleiben,,,,da ich ja von meinem Liebsten ne Petroliumheizung bekommen hab und die dann ab September aufgestellt wird und sobald bissl Nachtkälte angesagt ist wird beheizt.

Benutzeravatar
Honigbiene
Aktives Mitglied
Beiträge: 797
Registriert: 10.12.2017, 21:16
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Honigbiene » 27.06.2019, 21:53

So ein Gewächshaus ist doch was feines. Es verführt aber auch dazu, dass die Sammlung von Pflanzen immer größer wird. :smiley_emoticons_confusednew:

Liebe Grüße von Renate

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 28.06.2019, 06:53

Renate
Das stimmt schon mit der Verführung , Aber es reicht mir schon
Zumal ich ja immer Sicherungskopien mache und die dann anwachsen
Also werden es von selbst immer mehr
KLAR, Wenn man was Hübsches sieht, schlägt man zu, bin aber jetzt erst mal so was von glücklich und zufrieden dass alles prächtig gedeiht und mir Freude macht um gar nicht an noch mehr zu denken

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 28.06.2019, 10:03

Weil das Licht gerade gepasst hat, hab ich mal Hostas zu Bilde gebracht

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 11.07.2019, 10:37

Halli Hallo meine Lieben
Tja im Moment geht es bei uns ein wenig turbulent zu.
Hatte ziemliche Probleme mit meinen Tieren.
Kiksi , eine der Schildkröten war ca 1 sehr apathisch, bewegte sich nicht und frass auch nichts.
Also ab zum Reptiliendoc. Der stellte dann einen Infekt mit beginnender Lungenentzündung fest die darauf hin mit Antibiotika behandelt wurde.
Es stand auf Messersschneide , sie über den Berg zu bekommen.
Da sie nichts gefressen hatte, war es auch mit dem Ausscheiden des Medikaments problematisch.
Es hiess dann stündlich warm baden.
Gott sei haben wir es jetzt ziemlich überstanden. Seit gestern wieder Futteraufnahme und Absetzen von Kot.
Dann bereitete uns Dipsy, die 16 Katze große Probleme. Ihre Zähne müssen komplett entfernt werden.
Vorgestern waren 5 stück unter Narkose raus,,,und die anderen folgen in 14 Tagen.
Natürlich bekam ich ein Schmerzmittel zum ein flössen mit , was auch gut geklappt hat. Auch sie ist inzwischen wieder fit.
Aber es gab gestern dann natürlich auch etwas hoch erfreuliches.
Gegen Abend wollte ich das Schildkrötenhaus zu machen, in dem momentan nur Speedy schläft, da Kiksi noch Aufsicht braucht,,,,und da fiel mir ein großes weisses Etwas auf
Es ist ein unbefruchtetes Ei,,,,,da wir ja kein Männchen haben.
Ralf und ich haben uns darüber aber trotzdem sehr gefreut, weil wir sowas auch noch nie gesehen haben

Und hier sind 2 Fotos

Bild

Bild

Auch im Gewächshaus ist alles zu einem Blütenmeer explodiert, aber davon demnächst Fotos

Benutzeravatar
Honigbiene
Aktives Mitglied
Beiträge: 797
Registriert: 10.12.2017, 21:16
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Honigbiene » 11.07.2019, 11:23

Schade, daß du kein Männchen hast. Mit dem Nachwuchs, das wäre sicher auch noch eine Aufgabe. Aber daran mangelt es dir ja nicht, wie man sieht. :smiley_emoticons_winken4:

Liebe Grüße von Renate

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von reschi » 11.07.2019, 11:27

Honigbiene hat geschrieben:
11.07.2019, 11:23
Schade, daß du kein Männchen hast. Mit dem Nachwuchs, das wäre sicher auch noch eine Aufgabe. Aber daran mangelt es dir ja nicht, wie man sieht. :smiley_emoticons_winken4:

Liebe Grüße von Renate
Sie hat aber eines! Siehe oben : Zitat "Ralf und ich" :smiley_emoticons_doh:
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6735
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von Heidi » 11.07.2019, 17:38

Ach herrje Marion, da ist ja echt Kummer und Stress angesagt :smiley_emoticons_shocked:
Ich freue mich, dass es Kiksi und Dipsy (mit Narkose) doch schon einigermaßen überstanden haben.
Aber für die Mieze ist das jetzt sicher auch nicht so toll ohne Beißerchen :smiley_emoticons_shocked:

Das Schildkröten-Ei ist ja lustig, kriegt Speedy nun endlich ein Männchen :lachen17
Schade, meine Tochter hat ihre Schildkröten alle abgegeben, da hätte ich bestimmt
einen schönen bayrischen Buam mitbringen können :15ba476545b7c144f61c8e7dfe1afafa
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 12.07.2019, 07:54

Renate :
Ja stimmt . An Aufgaben hab ich nie Mangel. Immer ist irgendwas los.
Und Tiere sind halt wie Kinder. Man leidet sozusagen immer mit.
Tja hätten wir ein Männchen wärs bestimmt mit Nachwuchs etwas geworden. Gestern meinte der Doc,,,,als ichs ihm zeigte,,,,,,,,schaaaade dass es unbefruchtet ist, das wär ein sehr kräftiges Krötchen geworden.
Aber wir sind froh, 2 Mädel zu haben, denn Nachwuchs wollen wir nicht.
Ist alles eine Zeit, Platz und vor allem eine Kostenfrage.
Da bist locker ein paar Hunderter los.

reschi:
Das Männchen RALF gehört mir,,,,, und nicht den Schildkröten
Lach sooooooooo

Heidi:
Der Tag als sie OP wurde war echt Stress pur.
2 Tierpatienten im Haus ,,,,oh je
Während Kiksi unter Aufsicht stündlich gebadet werden musste,,,,,musste ich zwischendurch immer mal ins Wohnzimmer flitzen, um nach Dipsy zu sehen , die in der Transportbox Ihre Narkose ausschlief und zwischendurch immer mal erbrach , und ich die Decke wechseln musste.
Gegen 17 Uhr wurde sie dann ein wenig wach und wollte auf wackeligen Beinen aus der Box.
Sie torkelte dann durch die Gegend ,,,,legte sich immer wieder ab, und hat sich dann mit wackelndem Kopf erst mal orientiert, wo sie ist und wie sie zu uns ins Schlafzimmer kam.
Auch das schaffte sie ,,,,und wir halfen Ihr zu uns ins Bett.
Naja wie es halt bei einem Kind ist,,,,hat man dann irgendwie keine richtige Nachtruhe und passt auf jede ihrer Bewegungen auf. Sie aber schlief zwischen uns seelig wie ein Baby die Restnarkose aus.

Bevor Dipsy operiert wurde,,,,hörte der Doc Herz ab und machte ein Blutbild weil er dachte , mit dem Alter ist es problematisch mit Narkose.
Aber
Er sagte : Na die ist ja super drauf. Alles wie bei einem jungen Katzerl. Wenn sie so weiter macht kann sie noch viele viele Jahre leben. Denn sie hat ein Herz wie ein Elefant. Nieren und Leberwerte sehr sehr gut und frech ist sie auch.
Naja und das Futter beissen geht ja nicht mehr, also wirds püriert. Und das 2 mal täglich.
Aber ich machs gern.

So jetzt zu meinen Blümchen
Gestern hat es seit langem mal ein paar Regentropfen gegeben. Naja gerade mal ein Tropfen auf dem heissen Stein und wir hoffen auf mehr.
Die Wasser Reserven sind fast leer.
Aber die Pflanzen stehen wie ne 1 da und sind in voller Blüte. Vor allem die Pelargonien. Mann Mann , die wachsen wie der Teufel und blühen um die Wette.
Es ist eine Freude morgens aus dem Haus zu gehen und die Blütenfülle aus dem GWH leuchten zu sehen.
Auch die, die nicht im GWH stehen blühen wie wild.
. Da sie alle per Hand gegossen werden, damit auch ja kein Wasser an die Büten kommt, brauch ich locker mal ne Stunde dafür.
Aber man sieht die Hitze der letzten Woche in keinster Weise an.
Werde heut mal Fotos machen , die ich Euch kommende Woche dann zeigen werde.
Im Garten selbst fängt langsam aber sicher alles zu vertrocknen an. Beikraut entfernen hab ich aufgegeben, weil man nichts mit Wurzel aus der steinharten Erde bekommt. So sieht es aber irgendwie ,,,, uns gefällts,,,,,ein wenig urig und Urwald mäßig aus.
Naja ist eh bald Herbst und alles wird runter geschnitten.

So Ihr Lieben das wars mal wieder von mir und geh mal giessen und Fotos machen
Tschüsss und Winker von Marion

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von kleinesRehlein » 12.07.2019, 07:55

Heidi
Hab ich ganz vergessen
Lach ja so a boarischer Bua und a boarisch Madel,,,,des wärs gewesen. Hör sie schon juchzen und jodeln
Lach sooooooooo

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rehleins Schätze

Beitrag von reschi » 12.07.2019, 08:36

kleinesRehlein hat geschrieben:
12.07.2019, 07:55
Heidi
Hab ich ganz vergessen
Lach ja so a boarischer Bua und a boarisch Madel,,,,des wärs gewesen. Hör sie schon juchzen und jodeln
Lach sooooooooo
Nicht zu vergessen: SCHUHPLATTLERN :smiley_emoticons_lachtot:
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Antworten

Zurück zu „Garten und Blüten im ...“