Abutilon pictum 'Thompsonii'


Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Abutilon pictum 'Thompsonii'

Beitrag von Katrin » 03.01.2014, 20:52

Abutilon thompsonii

Syn: Abutilon pictum 'Thompsonii' etc. ......... hier scheints wieder viele Synonyme zu geben aber was davon aktuell und richtig ist, ist mir nicht bekannt. :wink:

Bild

Bild

Bild

Rasantes Wachstum, sehr einfach zum Hochstamm zu ziehen.
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27389
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.01.2014, 21:52

Hob auch einen

Bild
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4940
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Beitrag von annelu14 » 03.01.2014, 22:17

Bild


so das ist (war) meine ,sieht mir aus wie Gudruns

LG von Anne

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 03.01.2014, 22:26

Wunderschön ihr Beiden  :) Sieht schon herrlich aus der Kontrast ............ aber das ist doch A. pictum rot, hellrot oder orange nicht wahr  ;) Gudrun steht von meiner etwas in deinen Büchern ?

Anne eine schöne Pflanze ist das, sag mal rechts ist das ein GWH oder Wintergarten ? Tolle Bauweise, würde mich interessieren  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4940
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Beitrag von annelu14 » 03.01.2014, 22:44

Katrin,meine ist leuchtend orange,die Pflanze lebt nicht mehr,aber zwei ganz
kleine Ableger leben noch,ich schau jeden Tag nach ihrem Befinden und
hoffe das sie weiter wachsen.Die Pflanze war so schön das ich sie behalten
möchte.
Das da neben ist ein GW-Haus von der Firma ,,Beckmann",ich glaube,das
nächste mal würde ich Marke -Eigenbau nehmen mit isolierte Fenster,ich
bin so zufrieden,aber drinnen ist es genauso schnell kalt wie draußen.
LG von Anne

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 03.01.2014, 23:23

Da drück ich dir ganz dolle die Daumen das die Kleinen genauso schön werden Anne  :)
Aber die Machart des Rahmens gefällt mir sehr gut, sehr robust, ich würde da auch Dreifachstegplatten nehmen ................ mit dem Glas sieht zwar sehr nobel aus aber ........... wie du schon sagst Anne  ;)  :)

Ich beschäftige mich immer wieder damit da wir unseren Innenhof kompett als Wintergarten, im Selbstbau machen wollen. Ich will aber Holz und Dreifachsteg-Polycarbonatplatten verwenden. Zum Glück sind 3 Seiten Hauswände, trotzdem ist die Fläche sehr groß und immer wenn ich das Geld zusammen hatte, kam ne andere Ausgabe/Reparatur für´s Haus dazwischen  :oops:  ................. aber wird bestimmt noch ............ irgendwann  :?

Zurück zum Thema - Ich hab schon ne schöne A. thompsonii Jungpflanze für dich reserviert  ;)
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27389
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.01.2014, 23:50

Ja, Katrin. Unsere beiden sind mehr rot.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 03.01.2014, 23:57

Und bei Meiner auch eher kleiner und in Glockenform, ich hab jetzt 2 Bilder rausgesucht wo ich die Blütenblätter mal "aufgebogen" hab  ;)  :D  da sieht man schön die Aderung...........

Bild

Bild
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4940
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Beitrag von annelu14 » 04.01.2014, 08:35

Katrin,falls Du mich meinst ,da freue ich mich sehr :D ,wenn meine so
werden wie die Erste, kannst Du eine von mir bekommen.

Bild


Bild


Bild

die Blüte hat die Form und Größe von ,,Rosa Bäckchen"

Katrin,in einem Buch steht,,Abutilon pictum mit den Sorten
`Thompsonii `und `F.Sawitzer`.....
LG von Anne

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27389
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 04.01.2014, 12:04

Was Anne schreibt, hab ich im Kawollek auch gefunden. Sorten von A. pictum sind 'Thompsonii' und 'F. Sawitzer'. Ich habe von Hildegard eine Pflanze A. sawitzii bekommen. Deren Panaschierung ist extrem weiß-grün.

Außerdem gibt es im Kawollek noch eine Ungereimtheit. Die Panaschierung ginge auf Virusbefall zurück und gleichzeitig, es sei kein Virusbefall, sondern handle sich um eine Chimäre. Ich suche noch etwas weiter.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27389
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 04.01.2014, 12:47

Im Kübelpflanzenbuch der Frau Sansoni-Köchel ist auch A. pictum die Art und 'Thompsonii' eine Züchtung.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 04.01.2014, 23:26

Danke für eure Hilfe ihr Beiden  :) Ich ändere mal den Threadtitel  ;)

Anne da würd ich mich freuen, hab nur den pictum rot und hellrot + orange würden noch fehlen  :wink:

Ich hab hier noch so eine aber mit größeren Blüten in Form einer Trompete, sie stammt von Erika, diese wächst aber verhalten als zierlicher Busch aber blüht umso mehr  ;)  :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine wundervolle Sorte, kennt ihr sie ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27389
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.01.2014, 01:20

Nein, die meisten Sorten habe ich ohnehin nur namenlos bekommen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4940
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Beitrag von annelu14 » 05.01.2014, 09:40

Katrin,meine stammt auch von Erika,aber noch ganz anders und sie blüht
sehr gut,ich habe gestern noch gegoogelt aber die ich habe noch keine
andere entdeckt.
Die Du jetzt zeigst sind auch super Bilder,ich schicke
Dir eine,bei deinem Geschick bleibt die Sorte wenigstens erhalten,was
sehr wichtig ist.


Bild


Bild


Bild


noch mal paar Bilder von meiner Eingegangene,die
Mutter der Ableger
LG von Anne

Marie1969
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2017, 17:55

Re: Abutilon pictum 'Thompsonii'

Beitrag von Marie1969 » 24.03.2017, 13:45

Hallo zusammen, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich suche seit Jahren schon verzweifelt die Abutilon SOUVENIR DE BONN. Habe sie damals mal bei unserem Gärtner bekommen die ist mir dann aber nach 2 jahren eingegangen *heul* Weiß jemand ob man die noch irgendwo bekommen kann? Die ist am Blattrand weiß. Hab leider kein Bild.
Gruß
Marie

Antworten

Zurück zu „Schönmalven Galerie“