Mobisu


Benutzeravatar
Klaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 8504
Registriert: 19.07.2007, 19:50
Wohnort: Im hohen Norden

Beitrag von Klaus » 18.09.2014, 18:36

Wir haben diese ET und sie blüht sehr gut.....habe über 100 Blüten gezählt. Habe mir im Frühjahr einen Stecki gemacht der auch bereits in Blüte ist!
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)

Je hilfloser ein Lebewesen ist,desto groesser ist sein Anspruch auf Schutz vor menschlicher Grausamkeit." -Mahatma Ghandi-

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6729
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 19.09.2014, 09:52

Brugfan hat geschrieben:Ich habe gerade in der Brugmansia CV-List  -  IBADS/ iBrugs gelesen, dass die Mobisu aus einer Kreuzung von sanguinea x Gelben Engel entstanden ist. Mein Kenntnisstand ist das das Engelsglöckchen eingekreuzt wurde.

Monika, Du weißt bestimmt mehr darüber.
Nach Angabe der Züchterin Frau Mosimann hat Mobisu als Mutter eine reine B. sanguinea und als Pollenspender eine gelbe B. x rubella. Der 'Gelbe Engel' wird von ihr nicht erwähnt.

Wenn Du etwas nachschauen möchtest, ist www.brugmansia.us als offizielle ICRA maßgebend. Die BGI - Liste wird von Alistair als Registrar kontinuierlich auf den neuesten Stand gebracht.  Die IBADS/Ibrugs - Liste ist leider sehr fehlerhaft und auch nicht aktuell.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Brugfan
Aktives Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 12.08.2009, 07:34
Wohnort: Südharz

Beitrag von Brugfan » 19.09.2014, 22:28

Danke Monika für die Info, Diese Liste kannte ich noch nicht.

@ Klaus: Ich mag die Mobisu auch sehr. Ich habe in diesem Jahr zum ersten mal Stecklinge in Erde bewurzelt bekommen. Im Wasser funktioniert das bei mir nicht.
MfG Brugfan

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6729
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 20.09.2014, 10:17

Brugfan hat geschrieben:Danke Monika für die Info, Diese Liste kannte ich noch nicht.

@ Klaus: Ich mag die Mobisu auch sehr. Ich habe in diesem Jahr zum ersten mal Stecklinge in Erde bewurzelt bekommen. Im Wasser funktioniert das bei mir nicht.
Gern geschehen  :)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Antworten

Zurück zu „Engelstrompeten - Arten und Hybriden“