Meine Passionsblumen

Antworten

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
VIP
Beiträge: 5689
Registriert: 01.11.2008, 21:44
Wohnort: Wunstorf

Beitrag von Karl-Heinz G. » 31.10.2009, 18:59

Danke Brigitte. dann werde ich sie wahrscheinlich im Keller überwintern. Mein Überwinterungsraum hat eine Kelleraußentür mit einer kleinen gewellten Glascheibe. Der Raum ist also nicht stockfinster. Im Moment habe ich meine P. caerulea noch draußen und sie hat mehr oder weniger gelbes Laub bekommen. Es sind auch noch einige grüne Früchte dran, die durch Fremdbestäubung entstanden sind. Meine selbstbestäubten Früchte wurden ja sehr schnell gelb und waren taub. Was mach ich nun mit diesen Früchten?
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Lausbub

Beitrag von Lausbub » 01.11.2009, 09:35

Bluemchenblume hat geschrieben:axo, vom letzten Jahr

10766

10767
Hallo Bluemchenblume.  :)
Das ist aber nicht die Passiflora caerulea, oder?
Sag bitte "NEIN" !
Mein Rosenbogen ist doch nur 2 m hoch und 1 m breit.  :oops:

Aber schön siehts aus, dein Foto. Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27404
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 01.11.2009, 22:24

Mach Dir nicht so viele Gedanken, Lausbub. So ne große Passiflora caerulea ist einmalig. Die anderen wachsen nicht so doll und bleiben hübsch manierlich. Es entwickeln sich nun mal die gleichen Pflanzen auf unterschiedlichen Standorten unterschiedlich.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Katrin » 03.11.2009, 01:15

Herrlich dieses Riesending BB :?  :D

Karin freut mich sehr das die Viktoria weiterblüht ;) ............also scheinst du vernünftig Auto zu fahren :D  :D  :D

Hier mal meine Lieblingssorte, die hübsch hängende P. exoniensis

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27404
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.11.2009, 01:18

Die ist einfach super. Ich bin hin und weg.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7408
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 44 Mal

Beitrag von Inge » 03.11.2009, 09:51

Die Farbe ist ja einmalig schön !!
LG Inge

Benutzeravatar
Elina
Aktives Mitglied
Beiträge: 1575
Registriert: 05.04.2009, 13:28

Beitrag von Elina » 03.11.2009, 10:08

Katrin, wunderschön!! Du hast wirklich ein Superhändchen für diese
herrlichen Exoten.

Grüsse
Elina

Benutzeravatar
Orchidepp
Aktives Mitglied
Beiträge: 3259
Registriert: 12.01.2008, 10:28
Wohnort: blödes Kaff
Kontaktdaten:

Beitrag von Orchidepp » 03.11.2009, 10:14

Traumhaft schön! :shock:

Die blüht auch immer noch wie verrückt:

11743

Passiflora tripartita var. mollissima

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27404
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.11.2009, 10:43

Klasse Steff.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7408
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 44 Mal

Beitrag von Inge » 03.11.2009, 11:16

Wow...noch so ne tolle Farbe !!
LG Inge

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 22419
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von Karingoldi » 03.11.2009, 13:11

Katrin , Steff  :shock: wunderschön .
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Katrin » 03.11.2009, 21:47

Hi Steff, sehr schön  :o ich find die Tacsonien sehr bezaubernd.

Elina, leider nicht immer, aber dieser gefällt es schon seit 2 Jahren bei mir :) Manch schöne Passisorte hab ich schon gehimmelt :(
Karl-Heinz G. hat geschrieben:
Karl-Heinz G. hat geschrieben:Ach, meine Passiflora caerulea steht noch draußen. Muss sie eigentlich hell überwintert werden oder geht auch der dunkle Keller?
Jetzt muss ich meine Frage mal "nach vorne" holen.  :)
Kann mir jemand einen Ratschlag zur hellen oder dunklen Überwinterung gebe?
Hi Karl Heinz, diese Art kannst du getrost stockdunkel, da laubwerfend überwintern bei Temperaturen von 1 bis max 4 C, notfalls und kurzfristig kann sie auch im Kübel leichten Frost abbekommen da sie in totaler Ruhephase ist.
Ich überwintere jedenfalls meine P.caerulea Sorten so und auch Viktoria, Purple Haze, Constance Elliot usw kommen dunkel, sehr kühl aber frostfrei sehr gut übern Winter.
Selbst meine oben gezeigte P. exoniensis steht dunkel bei diesen Temperaturen, diese Tacsonien sehen zwar nicht so aus, sind aber einfach zu überwintern.
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
VIP
Beiträge: 5689
Registriert: 01.11.2008, 21:44
Wohnort: Wunstorf

Beitrag von Karl-Heinz G. » 03.11.2009, 21:55

Danke Katrin, dann werde ich sie dunkel und kühl im Keller überwintern.
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
flip
Aktives Mitglied
Beiträge: 1946
Registriert: 15.09.2007, 03:08

Beitrag von flip » 03.11.2009, 22:08

Katrin hat geschrieben:

Hier mal meine Lieblingssorte, die hübsch hängende P. exoniensis

Bild
Wunderschön, Katrin und Steff :good
Natürlich hab ich wiedermal eine Frage :D
Wenn Ihr die Passis einräumt, schneidet ihr sie ab um sie vom Rankgerüst ab zu bekommen oder wie macht Ihr das?
Liebe Grüße, Hannelore
Bild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Katrin » 03.11.2009, 22:44

Ja Flip wie immer :D  :D  :D

entweder sind sie mit Bändern leicht an dem jeweiligen Spalier festgebunden, dann werden nur die Bänder gekappt und die Pflanze bei 2 - 3 m geköpft und dann gleich im Winterquartier an etwas geeignetes wieder angebunden.
Oder man pflanzt sie in geeignete eckige Kübel wo man ein Spalier am Kübel fest anbringt was dann im Frühling und Herbst transportabel ist, so muß nur das "überstehende" entfernt werden.
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Antworten

Zurück zu „Passionsblumen“