Wie heißt diese Rose ?


Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Wie heißt diese Rose ?

Beitrag von Katrin » 03.02.2013, 18:54

Hallöchen, bin auf der Suche nach den Namen dieser Rose  :oops:  Könnt ihr mir da helfen ?

Bild

Ich mußte leider das Holzhaus an dem sie stand abreissen, das hat sie mir übel genommen  :oops: Nun stellt sich noch die Frage ob umpflanzen oder nicht ? Was meint ihr. Hab sie vor 7 Jahren gepflanzt, ist der Stock dafür zu alt ? Hab keine Ahnung davon........
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.02.2013, 22:31

Wie sie heißt, kann ich so auf Anhieb nicht sagen. Schön isse.
Aber Umpflanzen ist möglich. Du musst nur sehr viel oberirdisch abschneiden, so dass sich die ausgegrabenen Wurzeln und die oberirdischen Triebe in etwa die Waage halten und guuut anhäufeln. Das ist ein Verdunstungsschutz.  Und viel gießen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 04.02.2013, 21:27

Danke Gudrun, was meinst.........besser im Frühjahr oder bis Herbst warten ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 04.02.2013, 22:55

Kannste ruhig im sehr zeitigen Frühjahr machen und trotzdem anhäufeln, wie gesagt, dass Dir die Triebe nicht vertrocknen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Jour
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2012, 23:23
Wohnort: NRW bzw. OÖ

Beitrag von Jour » 05.02.2013, 20:49

Flashlight?

Sieht auch ähnlich wie "The Fairy" aus, nur würde die nicht so hoch wachsen (wenn ich das Bild richtig interpretiere).


Jochen

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.02.2013, 22:59

Oh, was seh ich da? Ein Neuer. Herzlich willkommen in unserem schönen Forum.

The Fairy kann wohl so hoch werden, aber dann sieht man sehr deutlich, dass die Blüten viel, viel kleiner sind.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 07.02.2013, 12:44

Hallo Jochen,

vielen Dank für Deinen Tipp  :) Also sie ist höchstens 2.50 m hoch geworden jedes Jahr, mußte sie aber stark anbinden. Blätter und Blüten sind durchaus kleiner als normale Zuchtrosen.  ;) Auf welche von Beiden trifft das eher zu ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 07.02.2013, 12:50

The Fairy ist heller.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Jour
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2012, 23:23
Wohnort: NRW bzw. OÖ

Beitrag von Jour » 07.02.2013, 17:21

Danke Gudrun.

@Katrin
Ich bin mir nicht sicher, ob du die tatsächliche Sorte herausfindest -- meiner Meinung nach gibt es da zuviele Sorten, die einander zu sehr ähneln.
Man kann es glaube ich nur durch ein Ausschlussverfahren eingrenzen, also nach Typ, Bedornung, Farbe, Duft, Standort, ...


Jochen

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Bernhard » 07.02.2013, 18:23

Hallo zusammen,
feine Rose, aber "The Fairy" ist das definitv nicht. Wie schon geschrieben, deutlich kleinere Blüten, heller und in aller Regel auch nicht so hochwüchsig.
Ist ja wohl eine Strauchrose, ich tippe auf eine moschata-Hybride, die Aloha, sehr stark duftend.
Katrin, musst einfach mal schauen, wo Du so Deine Rosen gekauft hast vor 7 Jahren...
Aber schon eine Wunderschöne, super.
Pflanz` sie bald um und ich wünsche Dir sehr, dass Du sie erhalten kannst.
Liebe Grüße von Bernhard

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 07.02.2013, 19:09

Momentan habe ich nur zwei Bilder von "The Fairy"...
Vielleicht können sie ja ein wenig beitragen :::  8)

Ich denke, dass es nicht die von Dir gezeigte Rose ist, da die Fairy nur 1-2 Euro große Blüten hat.
Außerdem erscheinen viele dieser Blüten an einer "Blütenrispe/-dolde" (sagt man so bei Rosen?)


Dieses Photo habe ich vom Blumentopf gemacht, in dem ich die Fairy gekauft habe.
Lustig: ein mit Photo bedruckter Blumentopf...
Bild

Einzelblüte

Bild

Grüßle  :wink:
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Bernhard » 07.02.2013, 19:20

Also Flashlight könnte es auch sein, aber auf Deinem Foto sehe ich keine einzige Blüte, die der starken Füllung von Flashlight nahekommt, die ja eher an "englische" ´Rosen erinnert. Hab` die Flashlight leider nicht, aber die "Fairy" und da helfen auch die Bilder von Line sehr, die kann man hier ausschließen.
LG von Bernhard

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 07.02.2013, 19:45

The Fairy kann ich ganz sicher ausschließen. Der Wuchs meiner Pflanze war nach 20 Jahren 180 cm hoch. Ich kenne diese Sorte sehr genau. Ein aufreizend helles Rosa. Und wie Line schreibt, vielblütige Dolden.

Katrins Sorte ist viel schöner. Ich tippe auf eine Englische Rose.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4310
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Katrin » 08.02.2013, 12:28

Ich danke Euch allen sehr  :) Ich werd sie dann erstmal umsetzen und später mal neue Fotos mit Maßband machen. Sie gefällt, da brauchts ja nicht unbedingt den exakten Namen  ;)  :)
Bernhard hat geschrieben: Katrin, musst einfach mal schauen, wo Du so Deine Rosen gekauft hast vor 7 Jahren...
Danke Bernhard  :) ich kauf Rosen meist nur wenn sie runter gesenkt sind, die kam wohl von Bauhaus damals.  :wink:

Line, danke für die Bilder, bin erstaunt .........so kleine Blütchen  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
victoria de wemyss
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 24.09.2009, 18:47

Beitrag von victoria de wemyss » 10.02.2013, 11:21

Eine zumindest ähnliche und recht verbreitete Rose ist "Raubritter"Raubritter

Antworten

Zurück zu „Rosen“