Rosenbeet neu gestalten, jetzt oder erst im Frühjahr?


Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.11.2012, 21:51

Ist das Plastikmaterial auch luftdurchlässig? Sonst kannst Du Deine Rose vergessen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
lillibabylove
Aktives Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 09.08.2012, 21:35
Wohnort: Schmölln

Beitrag von lillibabylove » 05.11.2012, 22:08

Gudrun ist ein altes Bettlaken. Veredlungsstelle hab ich mit ner alten Strumpfhose umwickelt, hab das im Internet  gelesen das man das so machen kann. Es kommt also Luft durch.
LG Katja

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.11.2012, 22:17

Okay. War nur besorgt.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25987
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von MadMim » 05.11.2012, 23:15

Gehört der Beagle euch?
Der ist süß...   :)
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 22183
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von Karingoldi » 06.11.2012, 08:43

Ich denke mal der Beagle ist in Nachbars Garten Traudel  :D Katja na es geht voran ,super .
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

garten allgemein unsere gärten

Beitrag von Tapsy700 » 06.11.2012, 08:54

Katja :wink:

das mit der Strumpfhose habe ich auch bei meinen Hochstammrosen gemacht, aber ein Bettlaken ist mir neu, kann es sich bei Regen nicht vollsaugen und bei Schnee die Last nicht zu schwer werden?
Ich habe immer ein Flies genommen das ist leicht und durchlässig.Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 06.11.2012, 08:56

Betttuch ist okay. Das zuviel an Wasser läuft ja ab.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 06.11.2012, 12:52

Ich würde auch Vlies bevorzugen.

Das Bettuch saugt sich auch in den Falten, da wo es zusammengebunden ist, voll, und trocknet da nur schwerlich wieder ab, bzw. es dauert sehr lange.
Im Winter kann das auch ZU lange sein. Es könnte sein, dass aus den Stockflecken Sporen auf die Pflanzen übergehen, das wäre mir zu heikel.

Ein Vlies ist da "trockener" da es sich nicht vollsaugt, von daher auch schneller abgetrocknet, und deswegen auch vor allem leichter ist was bei stärkeren Herbstwinden nicht unerheblich ist.

Außerdem finde ich, dass das Tuch im Winter durch die dauerfeuchte Luft, auch immer eine gewisse "Grundfeuchte/Klammheit" im Inneren aufrecht hält, was vielleicht nicht so wünschenswert ist.

Vielleicht hast Du noch die Möglichkeit es auszutauschen, sicher ist sicher....wenn Du magst   :)  ...
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27388
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 06.11.2012, 13:19

Vlies würde ich auch bevorzugen. Aber bei dem freien Stand trocknet das Betttuch ausreichend ab.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

garten allgemein unsere gärten

Beitrag von Tapsy700 » 06.11.2012, 18:22

Ich kann es mir nicht vorstellen das ein Bettuch so schnell abtrocknet.Bild

Ist es erstmal nass ist es ist ganz steif, und es lastet ein ordentlich Druck auf die Pflanze. Und dann noch der Schnee.

Ich würde es so schnell wie möglich ändern.  Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
lillibabylove
Aktives Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 09.08.2012, 21:35
Wohnort: Schmölln

Beitrag von lillibabylove » 06.11.2012, 20:57

Dann werd ich mein Männel nochmal in den Baumarkt schicken. Dachte mir nur das würde so gehen mit den Alten Bettlacken. Hab gelesen man kann auch einen Jutesack drüber machen...da kam ich halt auf die Idee es mit den Lacken einzupacken. Ist doch fast das selbe, dachte ich mir :idea: ...Na man lernt halt immer was dazu...danke euch...

Der Hund gehört unseren Gartennachbarn, die sind aber so selten da. Bin mit denen noch nie ins Gespräch gekommen. Aber auf der anderen Seite ist ein nettes älteres Pärchen mit denen hab ich mich viel ausgetauscht. :) Schade das sie ihren Garten abgeben werden sobald sie einen Nachfolger gefunden haben.
LG Katja

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

garten allgemein unsere gärten

Beitrag von Tapsy700 » 07.11.2012, 07:50

Katja :wink:

ein Jutesack ist viel Luftdurchlässiger als ein Laken. Ich würde Dir ein Vlies
empfehlen das Du Dir zurechtschneiden kannst.  Die Vliesbeutel für Rosen so ist meine Erfahrung waren immer nicht groß genug um sie manchmal über die Rose zubekommen....
Aber Du mußt es selbst rausfinden Ich wünsche Dir edenfalls einen grünen Daumen BildBild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Antworten

Zurück zu „Rosen“