meine Fellnasen und Pinselschwinger

Hier könnt ihr euch über Eure Haustiere austauschen
Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1014
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
x 13
x 233

Re: meine Fellnasen und Pinselschwinger

Beitragvon Heilpflanze » 03.05.2018, 14:30

Julie.. sie will nicht fotografiert werden und es gab eine ganze Serie von Fotos wo sie sich immer die Schwanzspitze vor den Augen hin und her führt.
Dateianhänge
Katzis 4.18 032.JPG
0 x
Bild

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1014
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
x 13
x 233

Re: meine Fellnasen und Pinselschwinger

Beitragvon Heilpflanze » 03.05.2018, 14:32

Katzis 4.18 046.JPG
Katzis 4.18 027.JPG
0 x
Bild

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1014
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
x 13
x 233

Re: meine Fellnasen und Pinselschwinger

Beitragvon Heilpflanze » 18.07.2018, 18:01

Hallo ihr lieben.
Ich kam nicht mehr dazu hier etwas zu schreiben. Meiner wundervollen Hündin Suny geht es seit Ende Juni nicht so gut, dh. sie ist in der Sterbephase und hat immer mal wieder hochs aber dann auch wieder Momente wo ich denke.. nun geht sie. Es ist sehr intensiv, ich mache mit ihr Homöopathische Sterbebegleitung und nach ihrem ersten Zusammenbruch als ich damit anfieng stabilisierte sie sich wieder sehr gut. .. aber.. sie wird gehen und das ist gut sichtbar. Ich bin so dankbar dass ich diese Zeit des Abschiedes mit ihr verbringen darf, es ist so kostbar zu sehen wie sie trotz Einschränkung doch noch Lebensfreude hat.. aber auch die gibt nun ab.. sie schläft vorwiegend und heute hat sie auch noch nichts gefressen.. Also, bitte denkt in Liebe an uns und drückt die Daumen dass sie den Sprung über die Regenbogenbrücke schnell machen kann wenn ihre Zeit gekommen ist. Ich lass sie gehen, sie war mehr als 15 Jahre an meiner Seite und sie hat es verdient ihren kranken Körper zu verlassen. Sie bekommt auch Schmerzmedikamente und falls es zu schwierig für sie wird, werde ich auch einen TA kommen lassen.
Hier zwei Fotos von ihr, in einer guten Fase gestern.. da hat sie auch was gefressen. Heute geht es ihr aber nicht mehr so gut.
Herzensgrüsse aus der Schweiz
Beatrice
Dateianhänge
Suny 17.7 023.JPG
Suny 17.7 022.JPG
3 x
Bild

Babs
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 103
Registriert: 08.02.2018, 01:07
x 18
x 27

Re: meine Fellnasen und Pinselschwinger

Beitragvon Babs » 18.07.2018, 22:32

Beatrice, das mir deiner Suny tut mit leid.
Aber schau, du hattest ja bestimmt eine schöne Zeit mit ihr.
Vielleicht kann dich ja deine Iulie ein wenig trösten.
Vor 4 Wochen mussten wir uns auch von einer treuen
Freundin Abschied nehmen.
babs
0 x

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1014
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
x 13
x 233

Re: meine Fellnasen und Pinselschwinger

Beitragvon Heilpflanze » 19.07.2018, 21:15

Liebe Babs.. wünsche Dir viel Kraft beim Verarbeiten des Abschiedes deiner treuen Freundin, ich bin froh habe ich noch 5 Katzen... eine ganze Familie. Die beiden Hunde hatte ich ja 15 Jahre und das ist sehr sehr lange, war einfach etwas viel letztes Jahr im Feb. Joy die schwarze Hündin und dann im Dezember auch noch meine Katze Prinzessin zu verabschieden. Mit Suny geht es nun seit drei Wochen auf und ab.. dh. aktuell ist sie wieder stabil, aber vor drei Wochen wollte sie der Vet. einschläfern. Ich bin so froh, dass ich es nicht machte, die Abschiedszeit mit ihr ist so was von berührend und ich geniesse es dass sie noch bei mir ist. Sie kann aber gehen ... wenn es für sie zu anstrengend wird.
Herzensgrüsse
Beatrice
0 x
Bild


Zurück zu „Unsere Haustiere“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast