Einfaches und doch erfolgreiches Aussäen

Alles zur Kultur von Engelstrompeten
Antworten

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6457
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 19.01.2010, 13:10

Annika hat geschrieben:danke Monika,

ich werd es so machen und weiterberichten, wenn gewünscht.
Über einen positiven Bericht würde ich mich sehr freuen  :D
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Ramona
Aktives Mitglied
Beiträge: 1861
Registriert: 05.01.2010, 08:09
Wohnort: zw. FFM und WÜ

Beitrag von Ramona » 19.01.2010, 16:33

werde weiter berichten, hoffen wir mal, dass es was
Positives zu berichten gibt.  :idea:
Lieben Gruß

Ramona

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
( Albert Schweitzer )

Benutzeravatar
mia
Aktives Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 08.12.2009, 09:06

Beitrag von mia » 05.02.2010, 19:39

Habe meine Samenkapseln inzwischen geerntet und auch schon ausgesät. Jetzt heißt es warten. Bin schon ganz ungeduldig. Bis bald mia

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 06.02.2010, 11:06

Hallo Ihr Lieben,

ich habe noch ein Samenkapsel der Morgensonne übrig. (die andere habe ich schon ausgesät). Möchte jemand Samen davon oder die ganze Kapsel? Die Samen sind nach zweitägigem Einweichen sehr keimfreudig.

Manfred

Benutzeravatar
dakuwa
Aktives Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 25.11.2009, 08:31
Wohnort: Sommerein

Beitrag von dakuwa » 06.02.2010, 11:28

Manfred, ich hätte schon interesse an einigen Samen der Morgensonne.
Würde schon so 20 Stück nehmen, wenn´s geht.
liebe Grüße Kurt

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 06.02.2010, 13:12

dakuwa hat geschrieben:Manfred, ich hätte schon interesse an einigen Samen der Morgensonne.
Würde schon so 20 Stück nehmen, wenn´s geht.
OK, schickst Du mir eine PM mit Deiner Adresse? Es hat sich noch jemand anders gemeldet. Aber in der Schote sind viele Samen, das sollte gut gehen.

Manfred

Benutzeravatar
malve
Aktives Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 22.11.2009, 18:10
Wohnort: Nienburg/Weser

Beitrag von malve » 06.02.2010, 14:15

hallo manfred,
ich hätte wohl auch interesse an ein paar samen deiner et.ist es denn möglich welche zubekommen? und wenn ja,was bekommst du denn dafür?
liebe grüsse
Liebe Grüsse von Kathi

Ich fliege nicht in den Urlaub!---Mein Paradies liegt gleich hinter`m Haus!!!Und ich knipse mit einer Lumix DMC-FS35!!!

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 06.02.2010, 16:01

ok, es gab 3 Anfragen, ich habe die Samen nun eingepackt. Es waren mehr als 20 pro Person, sie sind recht klein. Am besten weicht man sie zuerst 2 Tage ein.

Ich werde sie Anfang der Woche abschicken.

Manfred

Benutzeravatar
Mabi
Aktives Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 01.01.2010, 22:38

Beitrag von Mabi » 06.02.2010, 17:54

oh Schade Manfred, ich komme zu spät.
ich hätte es gerne auch noch mal mit einer Aussaat versucht.
lieben Gruß vom größten Binnenhafen
Mabi

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 11.02.2010, 13:56

Ich muß mich entschuldigen, alle Samen sind noch bei mir. Verpackt und beschriftet. Aber Montag bis Mittwoch war ich durch eine Darmspiegelung außer Gefecht. Als ich heute zur Post kam, war sie wegen Weiberfastnacht geschlossen.

Ich bin auch unsicher, ob der gegenwärtige Frost den Samen schaden kann. Ich weiß nicht, wann ich die Samen am besten absenden soll...


Manfred

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6457
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 11.02.2010, 15:04

Ich würde abwarten, bis der strengste Frost vorüber ist. Man weiß nie, ob die Postsäcke nicht doch über Nacht in LKWs gelagert werden und damit dem Frost ausgesetzt sind.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 11.02.2010, 15:15

Danke für den Rat Monika,

dann warte ich ab, bis es nicht mehr friert und kündige dann hier an, wann ich die Samen abschicke. Es tut mir leid wegen der Verzögerung!

Manfred

Benutzeravatar
dakuwa
Aktives Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 25.11.2009, 08:31
Wohnort: Sommerein

Beitrag von dakuwa » 11.02.2010, 18:38

Manfred, kein Problem und danke für die Information.
liebe Grüße Kurt

Benutzeravatar
Bluemchenblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 6392
Registriert: 17.07.2007, 16:19
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Bluemchenblume » 11.02.2010, 20:38

Manfred, bis jetzt hat noch nichts gekeimt.

Ich hoffe, ich habe dir die Samenkörner nicht umsonst abgeschwatzt  :(

Ich ras immer um die Aussatstelle und  :pray: .
bis später, wiiinke

Bild

Einblicke in meinen Garten

Abgerechnet wird am Schluß ;o))

Bild

Benutzeravatar
Manfred
Aktives Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 04.11.2007, 18:41
Wohnort: Jülich

Beitrag von Manfred » 11.02.2010, 22:06

Bluemchenblume hat geschrieben:Manfred, bis jetzt hat noch nichts gekeimt.

Ich hoffe, ich habe dir die Samenkörner nicht umsonst abgeschwatzt  :(

Ich ras immer um die Aussatstelle und  :pray: .
Habe Geduld, das kann schon etwas dauern! Ich drücke Dir weiter die Daumen!!!!

Manfred

Antworten

Zurück zu „ET Vermehrung und Erziehung“