Der betörend süße Duft einer ET.

Antworten

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2495
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Danksagung erhalten: 4 Mal

Der betörend süße Duft einer ET.

Beitrag von sand cat » 02.03.2016, 11:23

Duft der Romantika.
Den ersten richtig heißen Tag gestern haben so gut wie alle ET's top ueberstanden, erstaunlicherweise. Der Vulkantraum hat der heiße Tag (mal wieder) am meisten zugesetzt. Die hat gleich mal ne Ladung kl. Blueten abgeworfen.
Trotz der trockenen heißen Luft gestern, oder viell. gerade wegen der trockenen Luft, gestern Abend hats da geduftet im Garten obwohl sich gerade erst eine Bluete der Romantika entfaltet.
Daß sich das Wetter ueber Nacht wieder aendern wird das war gestern Abend schon klar da die Luftfeuchtigkeit ab ca 1/2 9 staendig anstieg und diesbezueglich (Wind von West - vom Meer her) immer ne ganz leichte Brise zu verspueren war.

Bei jedem Luftzug ist das ein honigsuesser Duft ruebergeschwebt.
Die Bluete stellt zwar kein Spitzenmodell dar, ist aber bisher die Größte und Schönste.
Bild
Bild
Und die anderen der Romatika dazu.
Bild
Bild

Und dann noch hoffentlich rechtzeitig 3, 4, 5 Blueten der Marbach dazu....ups....da wird dann ganz schoen duften im Garten.
Bild
Bild
Bild
und mind. 25 weitere.
Bild
Bild
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4747
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von annelu14 » 02.03.2016, 21:31

Heiner,ich freue mich mit dir ,das die ET endlich fußgefaßt haben und
um den Duft beneide ich dich :D
LG von Anne

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2495
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von sand cat » 02.03.2016, 22:56

Servus Anne

Na ja, Fuß gefaßt ist was anderes. Aber auf einem guten Weg.
Ich werde was Aklimatisation der ET's angeht ev. einen separaten thread aufmachen da dieses Thema, so was ich bisher erfahren, gelernt hab, sehr umfangreich, teilweise irrefuehrend, in Bezug auf Wachstum in Dland total anderst ist.
Nun gut, die Romantika hat schon einen sau guten Duft. Leider hat die Bluete entschieden das weitere Wachstum vorerst mal einzustellen.
Bild
Die Zweite gut aussehende macht Fortschritte, duftet ebenfalls maechtig.
Bild von heute vor Sonnenuntergang.
Bild

Und heute Abend haben sich Blueten der Marbach dazugesellt. Zwar noch recht blaß, wird aber schon.
Bild
Bild

Da mußte ich Geburtshilfe geben da der Kelch nicht aufgebrochen ist.
Bild

Ein ebenfalls betoerender Duft. Allerdings (Gefuehlssache) wesentlich schwerer als wie die Romantika.

Die naechste Romantikabluete hat gestern offensichtlich einen Schaden durch Überhitzung erlitten. (siehe die innere Bluete).
Dennoch duftet diese ebenfalls.
Bild

Ich schaetze daß die verschiedenen ET's ein weiteres Jahr an Aklimatisation benoetigen um dann ev. konstant gut ausgebildete, ausgefaerbte Blueten zu haben.
Basis dafuer ist natuerlich daß ich diese erst mal im Haus heile durch den Sommer bekomm was aber ein anderes Thema ist.
Wie schon obig erwaehnt ich glaub ich mach bezuegl. Aklimatisation in den naechsten Tagen einen separaten thread auf. Ihr werdet ueberrascht sein wie verschieden sich die ET's im Vergleich zu Dland verhalten.

Dennoch, da draußen vor der Tuere duftet es maechtig zumal es (mal wieder) sehr feucht ist und fast kein Wind weht. Je feuchter desto intensiver der Duft. So meine / unsere Erfahrung.
Leider kann ich keine "Brise" zu dir nach Dland rueberschicken.
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Antworten

Zurück zu „Engelstrompeten“