ET in KÜN


Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 23.09.2019, 16:38

Wirn hatten keinen Frost, nur in tiefen Lagen soll alles weiß bereift gewesen sein und die Autos mußten vom Eis befreit werden.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 13.11.2019, 23:38

Viel los im WQ:
20191113_230808.jpg
Steckling vom aus Saudi reimportierten Steckling Marbach:
20191113_012650.jpg
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 14.11.2019, 10:19

Deine ET haben sich noch einmal mächtig angestrengt. In Deinem WQ würde ich abends sitzen und den Duft genießen, in meinem geht das leider nicht. Zu kühl für längere Duftgenußzeiten :-)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 19.02.2020, 23:32

Es lebt noch.
Rosa Ballerina:
20200218_235346.jpg
Gruß Heiko

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 03.07.2020, 00:59

Durch die Bodenfröste im Mai (Ausgehverbot) und darauf folgende sehr intensive Sonneneinstrahlung (alle Winterblätter Sonnenbrand) geht's jetzt erst richtig los. Die "Golden Delight •" gewinnt 2020 mit der ersten Freilandblüte.
20200703_004526.jpg
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 14392
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Annegret » 03.07.2020, 09:49

Die Blüte leuchtet richtig im Dunklen!

Meine ETs hatten auch Anlaufschwierigkeiten, jetzt haben sie wenigstens schon mal Blütenknospen gebildet.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 03.07.2020, 10:24

Meine haben auch den Ausräumschock überwunden und sind aufgewacht. Doch ich glaube, daß dieses Jahr kein ideales ET - Jahr werden wird. Ich bezweifle, ob meine ET so reich blühen werden wie sie es im vergangenen Jahr getan hatten. Die Kälte bis in den Juni hinein hat ihnen nicht gefallen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 04.07.2020, 00:21

Obwohl es eigentlich, außer dem Mai, im Schnitt zu warm war. Aber wir erfreuen uns auch so.

Als nächstes ist der alte Walzertraum dran.
20200704_000000.jpg
20200704_001113.jpg
Die kleine ET unten rechts ist "Marbach II Jeddah 19", also ein Steckling von 2019 vom Steckling 2017 ("Marbach I Jeddah 17", lebt auch wieder), den Heiner 2018 von seiner Marbach in Saudi reimportiert hat.
Annegret hat geschrieben:
03.07.2020, 09:49
Die Blüte leuchtet richtig im Dunklen!
Deswegen:
Screenshot_20200704-003423_Gallery.png
Links an ihrem Stammplatz die Rosa Ballerina, rechts ein alter Walzertraum-Stecki:
20200704_013623.jpg
Durch die mittlerweile angewachsen Größe des Stammes bin ich beim Walzer und bei der Rosa seit letzem Jahr auf 32er Locheimer umgestiegen. Beim Einwintern Okt. 2019:
20191005_164508.jpg
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 04.07.2020, 11:07

Denke daran, alle zwei bis drei Jahre zu starke verholzte Wurzeln aus dem Locheimer zu entfernen, damit innerhalb des Eimers Platz ist für neue weiße Fleischwurzeln, aus den wiederum die feinen Saugwurzeln entstehen. Sonst werden beim herbstlichen Ausgraben diese Wurzeln außerhalb abgestochen und verloren. Die ET braucht einige davon für den Neustart im nächsten Frühjahr, damit das Wachstum flott einsetzen kann.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 08.07.2020, 21:14

Annegret hat geschrieben:
03.07.2020, 09:49
Die Blüte leuchtet richtig im Dunklen!
20200708_210634.jpg
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 14392
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Annegret » 08.07.2020, 22:56

Aber mit Tageslicht sehen die Blüten einfach noch schöner aus!

Meine 'Marbach' von Monika beginnt ihre 1. Blüte zu öffnen.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7217
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 09.07.2020, 11:31

Unser Auge sieht strahlende Farben, das das Kamera sieht sie anders. Ich habe bis heute noch nicht die richtige Einstellung für den Weißabgleich gefunden, der die natürliche Farbe einer ET - Blüte naturgetreu darstellt, ohne schattieren zu müssen :-(
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 11.08.2020, 00:54

Marbach II Jeddah 19. Steckling vom Steckling von Sandcat reimportiertem Marbach. Klein aber fein.
20200811_004544.jpg
Als Relation, das ist ne 1l Gießkanne.
Gruß Heiko

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 11.10.2020, 01:32

Nächste Woche wird eingewintert.
20201011_012538.jpg
20201011_012919.jpg
20201011_013057.jpg
20201010_225813.jpg
Gruß Heiko

Stefan2
Aktives Mitglied
Beiträge: 294
Registriert: 01.11.2019, 20:34
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Stefan2 » 11.10.2020, 09:47

DSC_2499.JPG
Es ist heute richtig Herbst.
Dateianhänge
DSC_2480.JPG
DSC_2493.JPG
DSC_2497.JPG

Antworten

Zurück zu „Engelstrompeten“