ET in KÜN

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 122
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 45

Re: ET in KÜN

Beitragvon Sandcat's Bub » 01.12.2017, 01:22

Attacke! Und los geht's. Wie erwartet zuerst am alten Baumarkt Gammelstock:
20171201_010839.jpg

Aber das kennen wir ja schon. Leider gab's dieses Jahr im Oktober kaum Marienkäfer zum einsammeln.
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 8390
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 1301
x 1450

Re: ET in KÜN

Beitragvon Annegret » 01.12.2017, 08:34

Das sieht ja gar nicht gut aus! :a010
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6270
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 625
x 871

Re: ET in KÜN

Beitragvon Ursel » 01.12.2017, 09:39

Heiko willst du diese kleinen Viecher züchten, das sieht nicht so gut aus
was unternimmst du nun

Ursel
0 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 122
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 45

Re: ET in KÜN

Beitragvon Sandcat's Bub » 02.12.2017, 00:50

Keine Panik Mädels, das passiert jedes Jahr.
Da bin ich drauf vorbreitet. Und wie ich schon erwähnt habe zuerst beim Baumarkt.
Das Zierpflanzenspray von Compo kennt ihr ja. Allerdings sollte man nicht dauerhaft das gleiche verwenden. Weil die Läuse mit den Generationen resistent (immun) gegen den Wirkstoff werden.
Deswegen habe ich dieses Mal ARDAP Jumbodose am Start. Auf Rat von Moni "Läusemittel wechseln".

Natürlich habe ich euch eine Nahaufnahme vom schlimmsten gezeigt. Bisher war aber nur Gammelstock-Spitze betroffen. Alles andere war bis vor 24h sauber. Nachher wird gecheckt....

Edit:
Noch besser ist, ich schneide es einfach ab.
20171202_023109.jpg
Zuletzt geändert von Sandcat's Bub am 02.12.2017, 02:55, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Gruß Heiko

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 122
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 45

Re: ET in KÜN

Beitragvon Sandcat's Bub » 02.12.2017, 02:52

ARDAP:
20171202_023626.jpg

Im Handel ist das glaube ich nicht mehr so erhältlich.

Compo Zierpflanzenspray:
20171202_023736.jpg

Habe ich eine ganze Batterie von.

Man muss wechseln zwecks Resistenz. Die Natur kannste nur bis zu einem gewissen Grad in Schach halten.

Edit:
Eine Monstergeile DMO kann ich noch anbieten:
20171202_030642.jpg


Und Walzertraum I 16 drückt noch:
20171202_030655.jpg
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4426
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 377
x 157

Re: ET in KÜN

Beitragvon annelu14 » 02.12.2017, 08:21

Heiko,deine Wazertraum ich glaube da müssen wir mal tauschen,die ist so schön...... .

Für die Schildläuse und Läuse habe ich jetzt das perfekte Mittel gefunden und zwar nehme
ich seit diesem Sommer ,,Flohschutzshampoo,, mit Wasser verdünnt und sprühe es dünn
auf die bestroffen Stellen.Du siehst schon nächsten Tag das sie sich von alleine ablösen
und es kommen keine neuen nach,ich bin so was von begeistert und ich hatte ganz
starken Schildläusebefall an meine Gespensterblume.selbst die Schönmalven hier in der Wohnung
halte ich damit in Schach,ich spüle sie hinterher nicht mal mehr ab,hatte ich am Anfang,
man braucht nur ganz wenig drauf sprühen das reicht.

LG Anne
0 x

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2231
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 350

Re: ET in KÜN

Beitragvon sand cat » 02.12.2017, 08:57

Moin Anne
Hast du einen Namen, ev. Hersteller? Vielleicht ein Bild dazu?
Auch ich hab jedes Jahr beim ET übersommern hier mit Läusen zu kämpfen.
Danke.
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4426
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 377
x 157

Re: ET in KÜN

Beitragvon annelu14 » 02.12.2017, 11:22

Ich habe denTipp aus einem russischen Forum mit Übersetzerseite,da stand nur Tiershampoo ,
meins habe ich hier in einer Poststelle gekauft,es geht wohl alles ob Hund oder Katze ,ist wohl
nur wichtig gegen Ungeziefer ,auf meins steht noch drauf es wirkt sofort und das kann ich
bestättigen und so giftig kann es auch nicht sein sonst würde es nicht für Tiere geben.
Das erste Mal habe ich noch richtig doll damit eingesprüht und kurz danach wieder alles abgeduscht,
bei der Gespennsterblume und jetzt bei den Abutilon sprühe ich wirklich nur ganz wenig und
es hilft trotzdem.

LG Anne
0 x

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 122
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 45

Re: ET in KÜN

Beitragvon Sandcat's Bub » 14.12.2017, 09:52

Bisher keine Läuseattacke mehr.

Walzertraum I 16:
20171214_081406.jpg


Walzertraum:
20171213_062737.jpg

Frische Blüten im Winterquartier hatte ich bisher noch nicht. Der Unterschied zu vorher: Regenwasser und mehr gießen.
2 x
Gruß Heiko


Zurück zu „Engelstrompeten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast