Alter ET Stock - noch zu retten?

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2283
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 187

Alter ET Stock - noch zu retten?

Beitragvon sand cat » 26.12.2014, 01:17

Wie ich ja schon erwaehnt hatte, zu hause haben wir ne ET welche jetzt im 4. Jahr ist.
Bis vor ein paar Monaten hatte ich ja null, aber wirklich null Ahnung bezüglich ET's.
Ich stell gleich mal das Bild rein.

Bild

Man sieht es der Pflanze, besser dem Rest davon schon an. Weder Wurzelballen gerichtet,
noch umgetopft oder neue Erde rein noch geduengt.......usw.... noch irgend was getan.
Im ersten Jahr sind es so um ca 50 schoene grosse Blueten gewesen. Im Zweiten schon wesentlich weniger Wuchs und Blueten. Dieses Jahr 2 Triebe mit insgesamt 6 oder 7 Blueten.
Diese 2 Triebe im Oktober entfernt. Einer der Stecki's ist hier, der andere in Dland.
Wie man sieht  der Stock lebt noch da ja die abgeschnittenen Triebe wieder austreiben.

Macht es Sinn diesen Stock Anfang April naechsten Jahres rauszunehmen, den Wurzelballen zu richten,  neue gute Erde rein und wieder einzutopfen oder ist dieser Versuch da noch was retten zu wollen witzlos?
Sofern das noch Sinn macht, es ne Chance gibt die ET wieder zu beleben, dann mach ich mir im April gerne die Arbeit.

Jetzt bin ich mal gespannt auf die Antworten ob ich daneben liege.
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28654
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 90

Beitragvon gudrun » 26.12.2014, 01:30

Wenn ich es recht verstanden habe, dann ist diese Pflanze in Deutschland und mittlerweile im Winterquartier. Was ist das für verschimmelte Erde? Oder sehe ich das falsch?

Also wenn die im April noch lebt, dann lohnt es sich. Pflanz sie um und hinterlass Deinem Sohn Regieanweisungen oder sag ihm, er soll zu uns ins Forum kommen.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2283
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 187

Beitragvon sand cat » 26.12.2014, 01:48

Hallo Gudrun

So letzter post fuer heute. Hier ist 3.35 Uhr.

Die steht wie jedes Jahr in Dland im Haus unten in der alten Waschkueche. Da hats so um 18º. Luftfeuchtigkeit nicht uebermaessig. Wird auch gelueftet. Koennt mir bloß vorstellen dass da die Erde noch relativ naß war. Ist allerdings geraten.

Ob das Schimmel ist weiss ich nicht. Sieht fast so aus, oder? Im Oktober als wir
nach Jeddah zurueckgeflogen sind war se noch im Freien.
Ich frag unseren Junior. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Er haette was erwaehnt.
Obwohl, im Moment hat er kaum Zeit da was zu tun. Die haben im Moment high season im Geschaeft. Da brennts lichterloh jeden Tag.(indirekt Gartenbau. Stellen die Anzuchtspalletten samt Erdroellchen fuer Grossgaertnereien in Dland u Holland her. Gehoeren zur HAWITA Gruppe)

Ich frag mal nach.
So, gute Nacht an alle die noch vorm PC hocken.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6908
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Monika Gottschalk » 26.12.2014, 10:42

Wenn das ein aktuelles Bild ist, wäre sie eventuell noch zu retten, auch wenn der Schimmel anscheinend auch das alte Holz bereits befallen hat. Es sind sicherlich noch gesunde Wurzeln vorhanden. Doch dazu muß sie aus der nassen verschimmelten Erde und auch der Stamm vom Schimmel befreit werden. Der Wurzelballen wird bis in die gesunden Wurzeln verkleinert und dann in frische Erde getopft. Ist das alte Pflanztopf dadurch zu groß geworden, wird in einen passenden kleineren getopft. Mit wenig Wasser leicht angießen und hell stellen. Und dann kann man nur hoffen, daß die Pflanze sich wieder berappelt.
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28654
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 90

Beitragvon gudrun » 26.12.2014, 12:33

Ja, wenn sie im Winterquartier so warm hat, dann kann man das ja gleich machen.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2283
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 187

Alter ET Stock umgetopft

Beitragvon sand cat » 10.04.2015, 17:49

Auch das haben wir heute erledigt.
Alter ET umgetopft.

Bild
Bild
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 18

Aus tot mach neu

Beitragvon Sandcat's Bub » 20.05.2015, 01:19

Mein Werk  :shock:

Es gedeiht....
https://www.dropbox.com/s/u6t55s0033dp8 ... 1.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/e79tsvufzg6fh ... 9.jpg?dl=0
Und der Stecki aus der gleichen Alten. Die Bilder dazu habt Ihr ja im anderen Thread gesehen.
https://www.dropbox.com/s/sqlta5czxvfw7 ... 9.jpg?dl=0

Vor zehn Jahren war das einfacher mit Bilder einfuegen. Aber das ist ein anderes Thema. Ich werde auch noch dahinter kommen.

Gute Nacht
0 x

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6908
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Monika Gottschalk » 26.05.2015, 11:45

Ob es sich gelohnt hat, weißt Du erst, ab welcher Länge der Neutrieb das Wachstum abschließt. Ich selbst würde den Neutrieb über Abmoosen bewurzeln und den Rest dann entsorgen. Auf diese Weise erhältst Du eine junge Pflanze ohne das schwere Anhängsel Wurzelballen. So tief heruntergeschnitten ist er im Winter fäulnisgefährdet und könnte den neuen Trieb damit anstecken.
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)



http://www.monika-gottschalk.de

http://www.brugmansienfreunde.de

http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 18

Beitragvon Sandcat's Bub » 09.06.2015, 23:10

So, mal ein kleines Update:
Macht sich echt gut:
Bild
Ups, da habe ich was verwechselt...
Bild
So ist es richtig, Stecki hat groesseren Topf bekommen:
Bild

Gruessle, Junior

Edit: ups, Bilder verdreht. Tschuldigung.
0 x

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 18

Beitragvon Sandcat's Bub » 18.06.2015, 22:48

Bild
Es kommt.
0 x

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25972
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 150

Beitragvon MadMim » 19.06.2015, 00:09

Sie hat schon eine Knospe angesetzt!   :)
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6908
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Monika Gottschalk » 19.06.2015, 14:20

Gratuliere......Deine ET hat sich gut gemacht  :D
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)



http://www.monika-gottschalk.de

http://www.brugmansienfreunde.de

http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 18

Beitragvon Sandcat's Bub » 27.06.2015, 02:55

Danke Monika. Mittlerweile zählen wir schon stolze sieben Knospen. Wir wissen schon gar nicht mehr, welche Farbe die Blüten mal hatten. Der eine sagt rosa, der andere weiß, wieder eine andere meint orange. Wir lassen uns überraschen.
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 24388
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 75
x 266

Beitragvon Karingoldi » 27.06.2015, 07:20

na da bin ich auch gespannt welche Farbe die Blüte haben wird  :wink:
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 85
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 18

Beitragvon Sandcat's Bub » 29.06.2015, 20:33

Bild
0 x
Gruß Heiko


Zurück zu „Engelstrompeten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast