Alter ET Stock - noch zu retten?

Benutzeravatar
walde
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1244
Registriert: 09.11.2011, 21:19
Wohnort: nrw
x 1

Beitragvon walde » 23.10.2015, 12:43

Spinnmilbenbefall.
uiuiui.
0 x
*


:smily979 :smily979 :smily979
Humor ist- wenn man trotzdem lacht.

LG (ich glaub ich steh im) walde.


http://www.fuchsienfreunde.de/album.php?user_id=741

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 40

Beitragvon Sandcat's Bub » 25.10.2015, 01:43

Bild
Die wurde erst mal mit nem fetten Wasserstrahl 3bar plus ausm Gartenschlauch drangsaliert. Hätte gedacht, daß es die Blüten abpfetzt. Die sind sehr stabil.
Bisher scheinen unsere anderen nicht betroffen zu sein. Nächste Woche kommt per Post ein Mittel, was Monika nicht kennt, aber die richtigen Wirkstoffe drin sind. Ich teste einfach mal. Solange das Wetter noch mit macht, können die ja auch noch nach draußen.
0 x
Gruß Heiko

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 40

Beitragvon Sandcat's Bub » 15.11.2015, 01:56

Spinnmilben keine mehr.

Bild
Wächst und gedeiht im Keller.
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 21128
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 76
x 242

Beitragvon Karingoldi » 15.11.2015, 07:20

Schauen gut aus Heiner  :wink:
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 15.11.2015, 08:34

Hallo Karin

Schau mal auf die Signatur.
Der "Wächter und Pfleger" der ET's, das Heiko in Deutschland.
Er ist der Master der ET's.
:good       :good
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6148
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Monika Gottschalk » 15.11.2015, 09:54

Man sieht ihnen Heiko's gute Pflege an  :D

Da bin ich ja mal gespannt, was das für ein Mittel ist  :)
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5186
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 1190
x 855

Beitragvon Heidi » 16.11.2015, 12:19

Heiko, du hast aber einen tollen Keller; sogar mit Bild an der Wand; da müssen sich ja deine Engel wohl fühlen :lol:
Ich halte dir weiterhin die Daumen; verrätst du uns dann auch, wie das Mittel heißt ?
0 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 40

Beitragvon Sandcat's Bub » 17.11.2015, 09:53

http://www.pflanzotheke.de/zierpflanzen ... 79425.html

Das habe ich mir einfach mal geholt. Die richtigen Wirkstoffe sind enthalten. Bei mir im Baumarkt gibt's die Wirkstoffe nicht, so habe ich entschieden mich als Tester zu opfern. Die Befallene habe ich draußen total benetzt. Die drinnen, die noch keinen sichtbaren Befall hatten einfach mal profilaktisch bisschen benebelt. Sieht gut aus. Gleichzeitig habe ich auch Antiläuse-Dünger-Sticks in die Erde gesteckt. Pi mal Daumen so viel, das sie nicht verhungern, aber nicht zu viel um sie nicht anzuspornen.

Nicht zu vergessen ist, dass ich die Befallene zuvor kräftig mit dem Gartenschlauch abgespritzt habe. Da hats schon viel weggespült.

Edit:
So sieht es aktuell aus. Zwei Blüten habe ich noch :-) :

Bild
Original zum direkt Download zum Blüte suchen: https://www.dropbox.com/s/8i07jv2jckxtm ... 9.jpg?dl=0
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6148
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Monika Gottschalk » 17.11.2015, 10:18

Dieses Mittel habe ich mir jetzt auch gekauft, und zwar in einem Baumarkt in unserer Nähe.  
Damit kann ich befallene Einzelpflanzen gezielt bekämpfen, ohne gleich eine größere Menge Spritzbrühe ansetzen zu müssen. Bislang hatte ich keine Mischung zwischen Insektizid und und speziell mit diesem Akarizid in den Märkten gesehen. Ich finde es gut, denn nicht alle ET sind anfällig für Spinnmilben und so lassen sich die, die es sind,herausnehmen und einzeln behandeln.
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)



http://www.monika-gottschalk.de

http://www.brugmansienfreunde.de

http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5186
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 1190
x 855

Beitragvon Heidi » 18.11.2015, 19:47

Hach, ich bin ja schon stolze Besitzerin von diesem Spray :lol:
Hab ich mir im Sommer mal bei Deh... gekauft, als die Hitze die Läuse hervor lockte :wink:
Es hat tatsächlich geholfen!
0 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 

Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 18.11.2015, 22:00

Das heißt im Klartext daß dieses Mittel aus der Spruehdose gg Spinnmilben UND Blattläuse wirkt.
Dann erfuellt es ja den Zweck da diese beiden Arten an Verbrechern den meisten Schaden an ET's ueber den Winter anrichten (können).
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 40

Beitragvon Sandcat's Bub » 19.12.2015, 05:58

Habe wieder Läuse bei mir entdeckt.Bild plötzlich an einem Blatt ist es bevölkert, wo am Vortag nix war.

Aber die Läuse sind schon übern Jordan dank Spray.

Das wuchert (6:00-18:00 Uhr mit Wachstumsleuchte bestrahlt)
Bild
Und gießen wenn ich dran denk. Die gehen ab wie Zäpfchen!

Nur Steckis haben wir schlechte. Nur noch drei von neun über. Bild
0 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 19.12.2015, 19:18

Servus Großer.

Wachstumsleuchte?

Hatten wir Wachtumsleuchten / roehren gekauft??

Ich meine das waren Tageslichtleuchten (865ger) oder hat bei mir mal wieder Alzheimer dazwischen gefunkt?  :x
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 1
x 40

Re: Alter ET Stock - noch zu retten?

Beitragvon Sandcat's Bub » 21.04.2017, 02:20

Back to topic:
Ja, lebt immer noch:

20170421_021014.jpg


Nachdem letzten Sommer der Wind die Äste so abgerissen hat, das ein Stämmchen draus werden könnte, und auch leichter Frost ihm (oder ihr - keine Ahnung) nichts anhaben konnte + Ehrenstatus als Beginn der ganzen ET-Sache...du darfst bleiben.
0 x
Gruß Heiko


Zurück zu „Engelstrompeten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast