Adenium arabicum: Samenkapsel, jetzt wird es interressant.

Tipps und Tricks für die Aufzucht
Benutzeravatar
walde
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1244
Registriert: 09.11.2011, 21:19
Wohnort: nrw
x 1

Beitragvon walde » 27.07.2015, 16:53

Das sieht ja phantastisch aus Heiner!
0 x
*


:smily979 :smily979 :smily979
Humor ist- wenn man trotzdem lacht.

LG (ich glaub ich steh im) walde.


http://www.fuchsienfreunde.de/album.php?user_id=741

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 27.07.2015, 19:40

Servus Marion.

Da schau mal. Die Samen "arbeiten" sich selbst aus der Huelle indem sie auf beiden
Seiten "die Haare stellen".

Einzelner Samen.
Bild

Auf einem dunklen Hintergrund sieht man es ev. etwas besser.
Bild

Das "Samenpaket" -  2 Hälften.
Bild

Rechter Teil des Samenkoerpers.
Bild
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4130
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt
x 7
x 39

Beitragvon Line » 28.07.2015, 08:45

Das schaut ja irre interessant aus...
Bitte weiter dokumentieren. Danke :)
0 x
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
walde
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1244
Registriert: 09.11.2011, 21:19
Wohnort: nrw
x 1

Beitragvon walde » 28.07.2015, 09:53

Was die Natur sich so ausdenkt, um sich weiter zu verbreiten ... toll!
0 x
*





:smily979 :smily979 :smily979

Humor ist- wenn man trotzdem lacht.



LG (ich glaub ich steh im) walde.





http://www.fuchsienfreunde.de/album.php?user_id=741

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 28.07.2015, 10:03

Und in der " freien Natur " wird wohl dann der Wind den Rest übernehmen. Durch die
Haarbuschel links und rechts vom Samen. Ideal zum davon getragen zu werden.

Ich denk aber daß, sofern die Samenkapsel noch draußen an der Pflanze hinge, daß der Wind die einzelnen Samen schon lange mitgenommen, weggeblasen haette. So einen "Bausch" an Samen wird man im Freien wahrscheinlich nicht zu sehen bekommen.

Hab gestern Abend mal draufgeblasen. Da haben sich dann gleich ein paar Samen aus dem Bausch verabschiedet, sprich sind "weggeflogen".
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 28.07.2015, 21:07

Heute hat es einen Rueckschlag gegeben.
Seht hier.
Die Samen noch mit Haarbüscheln dran.
Bild

Als ich dann dan den einzelnen Samen die Haarbüschel weg machte.....ich glaubte ich seh
nicht richtig.
Bild

ALLE Samen hohl !!!! Nichts drin.
Da muß irgend etwas passiert sein. Hab aber null Ahnung. Die Entwicklung des Samenkoerpers war perfekt. Optisch zumindest.
Also. Hose und Schuhe an und ab zum Nachbar nachschauen was mit seiner Samenkapsel ist. Eine Haelfte war gerade am Aufplatzen. Zwei Samen rausgefuzzelt.......
das gleiche Dilemma. Die gerade aufgeplatzte Haelfte abgenommen und geoeffnet.
Alle Samen ebenfalls hohl.
Warum das nun an beiden Samenschoten an verschiedenen Standorten und mit Sicherheit
" Nicht Verwandten " Adeniums passiert ist, hmm, hab keine Antwort.

Darauf gleich zu meinem Kumpel rueber und da nachgeschaut. Diese Schote wird wohl noch 4 - 6 Wochen bis zur Reife brauchen.
Die beiden Samenkoerper untersucht auf etwaige kleine Löcher (Ungeziefer z. B.). Nichts zu sehen, zu finden. Also optisch zumindest kerngesund.

Die Samenschote.
Auch eine Adenium arabicum.
Hat aber im Gegensatz zu meinem "Opa" glatte, glaenzende, mehr lanzettfoermige Blaetter.

Bild
Bild
Bild

Jetzt aber alle die Daumen druecken daß da nichts schief geht.
Am Wochenende bin ich ja unterwegs. (siehe thread Samenwanderpäckchen). Da komm ich an wild wachsenden Adenium vorbei. Vielleicht ist da was Brauchbares an Samenschoten dran.
Tut mir leid, die "Mißernte". Liegt ausserhalb meines Einflusses.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1873
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
x 935
x 283

Beitragvon Fuchsienblüte » 28.07.2015, 21:28

Schade Heiner.

Klar ändern kannst Du an dem Mißerfolg nichts,
aber sowas kann immer mal passieren.

Und ich hatte Dir den Erfolg so gegönnt
0 x
LG    Michael

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 28.07.2015, 21:49

Servus Michael

Keine Bange. Ich krieg die benötigten Samen schon zusammen. Adenium gibts hier
überall. Ist nur schade da ich ja die Uradenium (den "Opa" ) hab und dadurch eventuell haette sehen koennen was durch die Befruchtung - Einbringen an fremden Material - was da dabei dann rausgekommen waere.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 21.11.2015, 17:00

Hab einen Samen vom Nachbar u. Kumpel vor 10 Tagen etwa 2cm tief in den gr. Anzuchtskuebel in die Erde gedrueckt.
Etwa 1cm groß ist der Knopf jetzt.
Bild
Bild

Ausserdem hab ich heute in der Gaertnerei ne schoene Adenium entdeckt, ein paar mal drum herumgelaufen, hm, gefragt was se dafuer haben wollen....100Rial, (25 €)...gekauft.
Hat unheimlich viele Blueten. An fast jedem Zweig.
Bild

Die einzelnen Aeste.
Bild
Bild
Bild

Der Opa ist dieses Jahr noch recht zoegerlich mit Blueten. Wird noch kommen.
Bild

Und bei der Burgundine, die Adenium Ratchamoung warten wir auch noch daß sich bezuegl. Blueten was tut.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 8050
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 1141
x 1345

Beitragvon Annegret » 21.11.2015, 19:23

Dein gekaufter Adenium sieht ja doll aus mit den vielen Knospen. Da wirst du bestimmt lange Freude an der Blüte habe.

Braucht Adenium in der Natur einen bestimmten Bestäuber? Oder bestäuben sich die Pflanzen gegenseitig?
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 21.11.2015, 23:02

Hallo Annegret.

Ich meine daß Adenium u. a. auch von (Wild) Bienen bestaeubt werden.
Man braucht immer zwet verschieden Adenium dazu.
Selbstbestaeubung?
Glaub ich auf Grund des Aufbau's der Bluete eher nicht.
Vielleicht weiß da jemand im Forum etwas mehr.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2159
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 307

Beitragvon sand cat » 22.11.2015, 10:00

Wow. Die Neue hat auch ein tolles Muster in den Blüten.
Heut morgen kurz noch ein paar Photos gemacht.
Bild
Bild

Und wie schon erwähnt,  vieeele Einzelblueten.
Bild
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1873
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
x 935
x 283

Beitragvon Fuchsienblüte » 22.11.2015, 19:54

Die Blüte sieht toll aus.
0 x
LG    Michael

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 8050
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 1141
x 1345

Beitragvon Annegret » 22.11.2015, 22:33

Muß ich auch sagen! :D  
Tolle Blüten in Farbe, Vielzahl und Musterung!

Da hast du einen guten Fang gemacht. :)
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25390
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 278

Beitragvon MadMim » 22.11.2015, 23:51

Du hast wieder eine Schönheit an Land gezogen!   :D
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild


Zurück zu „Tipps von Aussaat bis Vermehrung“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast