Aussaat in Quelltöpfe?

Tipps und Tricks für die Aufzucht
Antworten

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6776
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Aussaat in Quelltöpfe?

Beitrag von Steffi » 11.02.2015, 12:21

Wer von Euch sät in Quelltöpfe aus? Gibt es da Vorteile? Ich habe bisher ganz normale kleine Blumentöpfe benutzt.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Frau Cross » 11.02.2015, 12:30

Also ich mach das nicht mehr so gerne... Gerade nicht bei Pflänzchen die ich nacher pikieren möchte.
Ich finde wenn diese Töpfchen eine Weile rumstehen werden sie richtig unschön und fangen womöglich auch zu schimmeln an...

Ich nehme nun immer diese 24 Anzuchtplatten Töpfchen, diese schneide ich mir einzeln aus und stelle sie dann in das Anzuchgewächshaus rein. So habe ich nicht alle auf einer Platte sitzen und kann individuell umräumen wenn nicht alles gelichmäßig keimt... Muß mal ein Bild machen    :)
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
GabrielaxD
Aktives Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: 19.02.2011, 12:39
Wohnort: Hanau

Beitrag von GabrielaxD » 11.02.2015, 13:18

Hallo Steffi,
nun ich nehme die Quelltöpfe nur die aus Torf schon sehr viele Jahre nur für Tomaten und Paprika da ich mir da genau das pikieren ersparen will.
Alles andere mache ich  Kakteenerde mit Perlite vermischt.
LG GAbriela

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6854
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 11.02.2015, 16:52

Die aus Torf sind mir lieber als die aus Kokos, aber für Tomaten sind sie bei mir erste Wahl
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 11.02.2015, 16:53

Ich nehme keine Quelltöpfe mehr.
Sie schimmeln sehr schnell. Die Torftöpfchen mit Anzuchterde gefüllt find ich zweckmässiger, wenn man sich das Pikieren sparen will.

Antworten

Zurück zu „Tipps von Aussaat bis Vermehrung“