Iochroma Samenkapseln

Tipps und Tricks für die Aufzucht
Antworten

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10797
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Iochroma Samenkapseln

Beitrag von Annegret » 19.06.2014, 09:56

Habe vor einigen Tagen meinen Iochroma ,princeps femina'l näher in Augenschein genommen. Dabei entdeckte ich die ersten Samenkapseln. Wann sind die soweit, das ich sie abmachen kann, um sie für eine spätere Aussaat zu lagern? Und wie lange ist die Saat keimfähig?

Bild

Falls Interesse an Samenkapseln besteht, ich hätte dann welche abzugeben. Zu gegebener Zeit natürlich!
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Frau Cross » 19.06.2014, 10:12

Annegret, das ist klasse! Ich habe auch welche an meinen. Falls Du Tauschen möchtest...

Ich lasse sie hängen bis sie bräunlich werden, dann sind sie auch eher weich. (Bin da aber nicht der Profi, das hatte ich bis jetzt nur einmal letztes Jahr)
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10797
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Annegret » 19.06.2014, 20:56

Okay, warten wir mal ab. Vielleicht gibt es hier noch ein paar Meinungen dazu.

Ich werde auch mal Tante Google bemühen. Die kann sich auch mal 'nen Kopf machen. :D
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21872
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Karingoldi » 19.06.2014, 21:14

Wowww ,na super ,ich hab da an meinen noch nie etwas gesehen ,Ich bin gespant wie sich die weiter entwickeln
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 19.06.2014, 23:10

Wenn sie bräunlich und knatschig sind, dann würde ich sie aufmachen und im Teesieb waschen.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10797
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Annegret » 19.06.2014, 23:13

Werde ich machen, Traudel. :wink:

Ohne euer Wissen läuft es einfach nicht! :D

Tante Google hat da nicht viel ausgespuckt. :!:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4757
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von annelu14 » 20.06.2014, 21:22

Traudel wieso waschen, die sind doch ganz trocken in der knackigen
Kapsel,ich habe sie nur noch bischen nachgetrocknet und gut verpackt.
Ich habe sie allerdings nicht selber ausgesät,sondern verschenkt,die
Saat sah so aber gut aus,habe ich was falsch gemacht ?
LG von Anne

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 22.06.2014, 00:08

Anne - bei den Iochromas?
Bei mir sind die immer so klebrig...   :oops:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Tipps von Aussaat bis Vermehrung“