Kranke Fuchsien

Was mache ich bei Krankheiten meiner Lieblinge? Wie bekämpfe ich Schädlinge? usw.

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7397
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 33 Mal

Beitrag von Inge » 21.09.2011, 17:53

So kurz vor Schluss hat´s meine Füchse doch noch erwischt...
sie rosten!  :(

5 befallene Pflanzen! Habe sie sofort mit Folicur besprüht und den Rest
vorsorglich auch  :evil:
LG Inge

Benutzeravatar
NeriumOleander
Aktives Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 20.01.2011, 13:01
Wohnort: Möhlin

Beitrag von NeriumOleander » 21.09.2011, 19:20

ich hab da schon vor 1.5 monaten angefangen!
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Mit besten Grüssen,

Rico

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 21.09.2011, 20:44

Meine sehen fast auch alle so aus. Hab schon die Ersten nackisch gemacht und trocken gestellt. Gift will ich eben auch nicht einsetzen. Wenn man alles runterschneidet , dann ist es doch hoffentlich weg? Ich denke es kommt von der nassen Witterung dieses Jahr, oder ?

Benutzeravatar
Horst Woydak
Aktives Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 20.09.2007, 18:23
Wohnort: Hamm

Beitrag von Horst Woydak » 21.09.2011, 22:10

Also, bei meinen setzt die dritte Blüte an nachdem durch Trockenheit die zweite dann durch viel Regen so ziemlich ins Wasser viel; sehen fast alle noch gut aus und kaum eine Spur von Krankheiten nur bei einigen Gelbfärbung der Blätter aber das ist ja normal. Meine F. boliviana beginnt jetzt erst richtig zu blühen und Annabels Tochter "Anastya" blüht unentwegt.
Bild
Bild
Grüße, Horst
Geduld ist der Schlüssel zur Freude

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25984
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von MadMim » 22.09.2011, 00:02

Bei meinen ist auch der Rost kräftig zugange.

Ich zupfe halt die befallenen Blätter ab -
man hat ja sonst nix wichtigeres zu tun...   :twisted:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6646
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Heidi » 22.09.2011, 20:29

Na toll, von meinen über 60 Fuchserln haben 18 überlebt. Ich habe festgestellt, daß alle die krank waren, die ich in das Beet gesetzt hatte. Es waren wohl die Dickmaulrüssler. :shock:
Auch meine Freundin rief mich an und erzählte mir, daß alle 15 Töpfe, die sie von mir bekam, eingegangen sind. Es waren überall diese grauseligen Maden drin und alle Wurzeln waren weggefressen :shock:
Überlebt haben die 18 bei mir, die in den Körben hingen oder auf der Bank standen. Und die dürfen jetzt mit in die neue Heimat :lol:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
pelargonien-moni
Aktives Mitglied
Beiträge: 1103
Registriert: 17.11.2010, 12:53

Beitrag von pelargonien-moni » 22.09.2011, 21:23

Ooooch Heidi, das tut mir echt leid.
Ich hatte auch so viele Fuchsien diesen Sommer.
Der Großteil lebt nicht mehr.Die hatten alle diesen Rost.
Die richtige Hand hab ich leider auch nicht dafür  :(
hab ich nun rausgefunden.
Werde wohl doch lieber bei den Peli`s bleiben.
Trotzdem finde ich es sehr schade, Deine Fuchsien sahen so toll aus.
Lieben Gruß Moni

Bild



Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren,sie klemmt hin und wieder,
aber sie ist nie verschlossen.

Antworten

Zurück zu „Erste Hilfe“