Fuchsia procumbens kriechende Fuchsie

Was mache ich bei Krankheiten meiner Lieblinge? Wie bekämpfe ich Schädlinge? usw.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 14.07.2010, 00:40

Frag doch mal Garfield und Flip,
wie hoch die beiden wohnen?
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Feronifa
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2010, 22:29

Beitrag von Feronifa » 14.07.2010, 22:38

Hallo :-)
Hab das hier zufällig im Net gefunden und fand den Thread sehr interessant.

@Verena
Ich kenne das Buch "Hören was der Garten sagt" auch. Finde es auch sehr inspirierend. Genau das selbe wunderschöne Foto mit der Schwebfliege das im Buch von der Fuchsia procumbens drinnen ist sieht man auf auf der Online- Bilder Gallerie von Robert Höck. Schau mal hier:
http://www.edelbrandbrennerei.at/page7.php
Nur größer und darum besser! :-D
Da steht auch, dass man sie prima als Unterpflanzung für Kübelpflanzen verwenden kann. Muss ich mal ausprobieren.

Zur Fuchsia magellanica musss ich sagen, dass ich bisher nur einmal Glück mit ihr hatte und die selbe Pflanze dann aber dennoch in ihrem zweiten Winter dann erfrohren ist. Seitdem habe ich sie nie wieder probiert, aber die Buntlaubige würde mich reizen.

lg Theresa

Benutzeravatar
Garfield
Moderator
Beiträge: 2030
Registriert: 10.07.2007, 21:39
Wohnort: Steiermark

Beitrag von Garfield » 15.07.2010, 20:43

Ich wohne auf 915m Seehöhe und hab heuer überhaupt das erste Mal winterharte Fuchsien gepflanzt.Also kann ich auch leider zur F.procumbens nichts sagen.Flip hat, soviel ich weiß,auch keine.
L.G.Heidi
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 17.07.2010, 22:51

Flip hat die Genii. Wäre schön zu wissen, ob sie noch lebt.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Verena
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2010, 19:10

Beitrag von Verena » 26.07.2010, 19:17

Hallo Feronifa :-)
Danke für den Link. Die Homepage kannte ich ja mittlerweile schon, aber das Foto hab ich dort zwischen all den vielen Galerien nicht entdeckt. Da erkennt man den blauen Blütenstaub erst so richtig.

@Garfield
Na da drück ich dir aber mal die Daumen!!! Vielleicht kommt sie ja auf der Höhe wegen der dicken schützenden Schneedecke besser über den Winter! :D

Benutzeravatar
Verena
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2010, 19:10

Beitrag von Verena » 26.07.2010, 19:20

Da fällt mir noch ein... ich hatte ja mal wegen den Schädlingen gefragt und dann nie mehr Zeit zum Antworten gehabt! Sorry! :-( *shame*
Mittlerweile hege ich die Vermutung, dass es wohl Ohrenschliefer gewesen sein werden. Leider haben die auch Knospen angefressen... :-(

Benutzeravatar
Verena
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2010, 19:10

Beitrag von Verena » 24.08.2010, 23:26

So jetzt habe ich endlich ein Foto von meiner Fuchsia procumbens mit Blüten! :-) *freu*
Die ist extrem schwierig zu fotografieren finden ich. Die Farben sind auf den Fotos nie so wie in echt bei der Sorte.
Inzwischen hat sich das Laub wieder sehr schön ausgewachsen und sie macht überhaupt einen enormen Wachstumsschub.

Liebe Grüße Verena
Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 24.08.2010, 23:54

Schön, daß sie sich so gut entwickelt hat!   :)
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Verena
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 06.07.2010, 19:10

Beitrag von Verena » 25.08.2010, 11:02

Ja :-)
Aber was mir auch aufgefallen ist, ist dass sie nicht immer blau am Blütenstaub ist. Man muss den richtigen Zustand erwischen :D

lg Verena

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 25.08.2010, 22:35

Wenn der Blütenstaub nicht mehr frisch ist, wird er seine blaue Farbe verliern.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Antworten

Zurück zu „Erste Hilfe“