Steckhölzer im Kühlschrank

Tipps und Tricks vom Fachmann bzw. der Fachfrau

Benutzeravatar
Gila
Aktives Mitglied
Beiträge: 1006
Registriert: 17.07.2007, 14:24
Wohnort: Franken

Beitrag von Gila » 18.09.2007, 21:35

Felix, sie sollen eben nicht weich oder grün sein, sondern eben Holz :)
Bild

Benutzeravatar
Felix
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.07.2007, 21:20

Beitrag von Felix » 18.09.2007, 21:41

Hallo Roswitha,

weißt Du denn schon welche Sorten Du aus Deiner Fülle an Fuchsien lagern willst?   :)
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne!

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2206
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Erika » 18.09.2007, 21:45

Steckhölzer ? Wie verholzte?
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Zwerg
Aktives Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 09.07.2007, 14:54
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Beitrag von Zwerg » 18.09.2007, 21:54

Felix das muss ich mir erst überlegen,Auswahl hab ich ja genug..........aber nur einen Kühlschrank. :whistle:
Dort oben wo die Adler fliegen,
die Murmeltiere sich in Sicherheit wiegen
die Luft so klar, die Welt so still,
ich immer wieder hin will!

Bild Es grüßt Euch Roswitha

Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 7506
Registriert: 05.07.2007, 08:10
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Beitrag von Volker » 19.09.2007, 06:36

moing,

muß doch nicht unbedingt in den kühlschrank, ein kellerraum mit ähnlichen temperaturen geht doch auch, oder?
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Volker

Unser Wetter

Benutzeravatar
Felix
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.07.2007, 21:20

Beitrag von Felix » 19.09.2007, 07:56

Guten Morgen Roswitha,

ich hab drei Kühlschränke (einen in der Küche, einen im Keller und einen im Carravan) - aber nicht soviele Fuchsien....         :(
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne!

Benutzeravatar
Zwerg
Aktives Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 09.07.2007, 14:54
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Beitrag von Zwerg » 19.09.2007, 08:04

:whistle:  das is unfähr.
Dort oben wo die Adler fliegen,
die Murmeltiere sich in Sicherheit wiegen
die Luft so klar, die Welt so still,
ich immer wieder hin will!

Bild Es grüßt Euch Roswitha

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7045
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 19.09.2007, 08:18

Zwergle, kannste Deine Steckhölzer nich unterm Schnee lagern? Davon habt ihr doch genug. Hatteste nich von 1200 meter höhe gesprochen?  :scherz20 (prust)
Aber im Ernst, unterm Schnee friert ja der Boden nicht, müsste also gehen. Kleine Erdgrube und Deckel drauf.
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Zwerg
Aktives Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 09.07.2007, 14:54
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Beitrag von Zwerg » 19.09.2007, 10:56

Da muss ich dich enttäuschen,meistens gefriert der Boden schon vor dem Schnee zu.
Dort oben wo die Adler fliegen,
die Murmeltiere sich in Sicherheit wiegen
die Luft so klar, die Welt so still,
ich immer wieder hin will!

Bild Es grüßt Euch Roswitha

Benutzeravatar
Gila
Aktives Mitglied
Beiträge: 1006
Registriert: 17.07.2007, 14:24
Wohnort: Franken

Beitrag von Gila » 19.09.2007, 11:03

Im Kühlschrank herrscht immer die gleiche Temperatur.
Im Keller schwankt sie, zumindest bei mir. :)
Bild

Benutzeravatar
Felix
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.07.2007, 21:20

Beitrag von Felix » 19.09.2007, 11:08

Es dürfte ja wahrscheinlich egal sein, ob man die Steckhölzer bei den Eiern, der Butter oder im Gemüsefach unterbringt - sollen dort ja auch unterschiedliche Temperaturen sein....
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne!

Benutzeravatar
Felix
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.07.2007, 21:20

Beitrag von Felix » 19.09.2007, 11:55

Roswitha, ich hätte da so eine Idee: Du hast da so eine Fuchsie - die Hermann de Graaff - könntest Du nicht von der in den Kühlschrank tun, und wenn sie das dann überlebt - mir vermachen?    :D
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne!

Benutzeravatar
Zwerg
Aktives Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 09.07.2007, 14:54
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Beitrag von Zwerg » 20.09.2007, 08:38

Leider tut mir leid Felix, :( die hat sich heuer verabschiedet.
Dort oben wo die Adler fliegen,
die Murmeltiere sich in Sicherheit wiegen
die Luft so klar, die Welt so still,
ich immer wieder hin will!

Bild Es grüßt Euch Roswitha

Benutzeravatar
Felix
Aktives Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 13.07.2007, 21:20

Beitrag von Felix » 20.09.2007, 08:46

Sei nicht traurig - ich habe sie in zwei Fuchsiengärtnereien auf der Liste gesehen - Lehmeier und Friedl - im Frühjahr spendier ich Dir eine Neue!
Bei Deiner guten Pflege, an was ist sie denn gestorben? Ist die besonders empfindlich?
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne!

Benutzeravatar
Zwerg
Aktives Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 09.07.2007, 14:54
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Beitrag von Zwerg » 20.09.2007, 08:54

Nein empfindlich ist sie nicht,im Frühjahr frisch aus dem Glashaus hat sie der Sturm gekillt. :seufz[1]
"Hüpf-Freu"  :huepfend003  Danke Felix ich freu mich  :yahoo
Dort oben wo die Adler fliegen,
die Murmeltiere sich in Sicherheit wiegen
die Luft so klar, die Welt so still,
ich immer wieder hin will!

Bild Es grüßt Euch Roswitha

Antworten

Zurück zu „Vermehrung und Erziehung“