Fuchsienhochstamm

Tipps und Tricks vom Fachmann bzw. der Fachfrau

Benutzeravatar
Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2010, 12:45
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss

Fuchsienhochstamm

Beitrag von Topfpflanze » 05.08.2010, 17:27

Hallo Liebe Fuchsianer,
ich habe fünf Fuchsienhochstämmchen mir gezogen!
Die Hochstämmchen sind in der richtigen größe und haben eine Krone und blühen!
Nur der Stamm ist zu dünn,weiß jemand was ich da machen kann?
Gibt es Mittel,damit der Stamm dicker wird?

Ich erwarte eure Antwort.

Grüßle aus der PUR Stadt Bietigheim-Bissingen
Ulrich

Benutzeravatar
Orchidepp
Aktives Mitglied
Beiträge: 3259
Registriert: 12.01.2008, 10:28
Wohnort: blödes Kaff
Kontaktdaten:

Beitrag von Orchidepp » 05.08.2010, 20:21

Wie alt sind die Stämmchen denn?
Bis der Stamm eine ordentliche Stärke erreicht, das dauert schon 'ne Weile.

Benutzeravatar
Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2010, 12:45
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss

Beitrag von Topfpflanze » 05.08.2010, 21:13

Hallo Steff,
die Hochtämmchen sind 1 Jahr alt!
Ich habe aber auch ein Hochstämmchen das ist mindestens 3 Jahre alt und der Stamm ist auch noch dünn!

Grüßle
Ulrich

Benutzeravatar
Kolibri
Aktives Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 15.05.2010, 23:16
Wohnort: Württembergstr.4 Stuttgart

Beitrag von Kolibri » 05.08.2010, 21:32

Die Dicke des Stammes hängt von der Wuchsstärke der Sorte ab.
starkwüchsige Sorten,wie z.B. "Beacon,Deutsche Perle ,Cupido"
sind gute Stammbildner,die 3-5 Jahren einen Stammdurchmesser von
2-3 cm machen können.
Mein Stämmchen aus "Happy" ist ca.5 Jahre alt und hat ein Stämmchen ca.
1 cm dick. Also viel Geduld.
Herzliche Grüße aus Stuttgart von Herbert

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.08.2010, 23:41

Ja, das dauert halt. Bitte Geduld. Und gut stäben.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 05.08.2010, 23:55

Hallo Topfi,
Du hast aber keine Hängefuchsien dabei erwischt?

Welche Sorten hast Du denn als Hochstämmchen vorgesehen?
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Horst Woydak
Aktives Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 20.09.2007, 18:23
Wohnort: Hamm

Beitrag von Horst Woydak » 06.08.2010, 08:48

Ich nehme eine wüchsige, ungestutzte Jungpflanze die laufend gestäbelt und nachgebunden wird. Die Seitentriebe und Knospen unter Schonung der am Stamm sitzenden Blätter werden entfernt (um die Stammstärke zu fördern kann man die Seitentriebe etwas länger werden lassen). Ist die Kronenhöhe erreicht, lässt man die oberen 3-4 Etagen seitwärts austreiben und nimmt alle evtl. Seitentriebe bis zum Stamm zurück. Die Kronentriebe so lange wachsen lassen wie sie sich selber tragen, erst dann bis auf 1-2 Blattpaare zurück schneiden. Meine Flash aus dem Vorjahr hat so etwa 2 cm Stammstärke erreicht und ist  1,5 m hoch. Wichtig ist, zügiges, ununterbrochenes Wachstum.
Grüße, Horst
Geduld ist der Schlüssel zur Freude

Benutzeravatar
Kolibri
Aktives Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 15.05.2010, 23:16
Wohnort: Württembergstr.4 Stuttgart

Beitrag von Kolibri » 09.08.2010, 20:28

Hier das Bäumchen der Sorte" Happy" ca. 5 Jahre alt:Bild
Herzliche Grüße aus Stuttgart von Herbert

Benutzeravatar
Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2010, 12:45
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss

Beitrag von Topfpflanze » 10.08.2010, 21:56

Hallo Herbert,
das Hochstämmchen von der Sorte 'Happy sieht schön aus!
Hast du bewurzelte Stecklinge der Sorte 'Happy'?

Grüßle aus Bietigheim Bissingen
Ulrich

Benutzeravatar
Kolibri
Aktives Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 15.05.2010, 23:16
Wohnort: Württembergstr.4 Stuttgart

Beitrag von Kolibri » 10.08.2010, 22:51

Ja,kannst Du haben.Zur Not bringe ich sie Dir sogar vorbei.  :D    :wink:
Herzliche Grüße aus Stuttgart von Herbert

Benutzeravatar
Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2010, 12:45
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss

Beitrag von Topfpflanze » 11.08.2010, 17:38

Hallo Herbert,
du kannst mir ein bewurzelten Steckling der Sorte 'Happy' auch per Post schicken!
Hast du noch mehr bewurzelte Stecklinge(ich suche nur Sorten aus denen ich Hochtamm ziehen kann)?

Grüßle
Ulrich

Benutzeravatar
Kolibri
Aktives Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 15.05.2010, 23:16
Wohnort: Württembergstr.4 Stuttgart

Beitrag von Kolibri » 11.08.2010, 20:03

Hllo Ulrich ,

Hab noch einige, Problem ist nur daß die alle im 10 er Topf sind.
Wäre dann ein schweres Päckchen  :x
Herzliche Grüße aus Stuttgart von Herbert

Benutzeravatar
Topfpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2010, 12:45
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss

Beitrag von Topfpflanze » 11.08.2010, 22:28

Hallo Herbert,
ist doch egal!
ich freue mich,wenn ich ein Packet mit bewurzelten Stecklingen bekomme!
Was für Probleme sind das?

Grüßle aus Bietigheim-Bissingen

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21872
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Karingoldi » 11.08.2010, 22:38

Kolibri hat geschrieben:Hllo Ulrich ,

Hab noch einige, Problem ist nur daß die alle im 10 er Topf sind.
Wäre dann ein schweres Päckchen  :x
Hast du dich schon mal über ein Pluß Paket informiert .
5,60 Eur und du kannst bis 20 Kg rein tun  ;)
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 12.08.2010, 00:48

Wenn Herbert es aber persönlich abliefern will,
könnten sich die beiden doch mal kennenlernen?   :D
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Vermehrung und Erziehung“