Sambucus nigra 'Black Lace'

Unsere frei Ausgepflanzten sowie unsere Erfahrungen und Probleme mit diesen

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25935
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von MadMim » 29.01.2015, 23:28

Wenn Du einen bewurzelst, Katrin - suche ich dem Black Lace einen schönen Platz...

 :D
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Tornadoschnecke
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2021, 12:01
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Tornadoschnecke » 06.10.2021, 12:53

Hallo Katrin,
bin neu hier :smiley_emoticons_winken4: und habe gesehen das du Sambucus black lace und Laciniata gepflanzt hast. Meine Frage ist ob beide im Wuchsverhalten gleich sind ...im Netz finde ich nichts weiterführendes über Laciniata, den würde ich lieber pflanzen als black lace sonst habe ich neben der Blasenspiere diabolo wieder einen dunklen Strauch. Danke dir schon mal, ich hoffe ich habe alles richtig gemacht :smiley_emoticons_wink2: grüsse Mirija

Benutzeravatar
Klaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 10409
Registriert: 19.07.2007, 19:50
Wohnort: Im hohen Norden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Klaus » 07.10.2021, 11:01

Hallo Schnecke im Tornado!
In diesem Fred wurde vor 6 Jahren das letzte Mal geschrieben. Von den guten Leuten die damals geschrieben haben wirst du wohl keine Antwort mehr bekommen. Leider.
Aber es ist schön, dass du bei uns bist und hoffe du wirst dich rege beteiligst!
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)

Je hilfloser ein Lebewesen ist,desto groesser ist sein Anspruch auf Schutz vor menschlicher Grausamkeit." -Mahatma Ghandi-

Tornadoschnecke
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2021, 12:01
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Tornadoschnecke » 07.10.2021, 12:43

Danke dir für die Antwort Klaus... dachte ich mir eigentlich schon und bis bald :smiley_emoticons_winken4:

Benutzeravatar
Klaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 10409
Registriert: 19.07.2007, 19:50
Wohnort: Im hohen Norden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Klaus » 07.10.2021, 16:51

Ja, lass was von dir hören und lesen!
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)

Je hilfloser ein Lebewesen ist,desto groesser ist sein Anspruch auf Schutz vor menschlicher Grausamkeit." -Mahatma Ghandi-

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Bernhard » 07.10.2021, 22:16

Hallo Tornadoschnecke, ich habe hier die laciniata stehen und die Black tower in der Nachbarschaft, die laciniata wächst DEUTLICH stärker als die schwarzlaubige Variante (Laciniata wächst wie die Naturform, da gibt es für mcih keinen Unterschied), das gleiche ich aus durch Rückschnitt, das ist ja eigentlich problemlos.

Tornadoschnecke
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2021, 12:01
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Sambucus nigra 'Black Lace'

Beitrag von Tornadoschnecke » 08.10.2021, 11:20

Danke dir Bernhard,
das hilft mir schon sehr weiter...dann ist mir das an der Stelle zu mächtig.
Liebe Grüsse Mirija

Antworten

Zurück zu „Freilandpflanzen“