Fuchsienblüten 2012

Die Möglichkeit, Deine Fuchsien vorzustellen

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 20.11.2012, 10:29

Annegret  :wink:

die ist ja niedlich, ich kann mir richtig vorstellen wie dein Herz vor Freude
einen hüpfer gemacht hat  Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 20.11.2012, 10:41

Hilfe meine Große Fuchsie hat schon Frühlingsgefühle
Bild

die andere schlafen
Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6595
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von Heidi » 20.11.2012, 13:10

Wow Brigitte, du hast aber auch riesige Fuchsien!!!!!
Hast du die nur abgestruppelt und gar nix geschnitten?
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6901
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 20.11.2012, 16:54

Wow Brigitte, Frühlingsgefühle hin oder her, wir haben jetzt die Schlafenszeit
für die Blumenkinder.
Stehen deine Füchse vielleicht zu warm?? Bei mir sind es zur ca +5° im WQ
kleine Schübe haben die auch gemacht,
aber wir haben ja lange gedüngt und gegossen, dann alles kastriert
und weggestellt, jetzt machen die sich noch mal bemerkbar bevor sie ganz in
diese Ruhepause gehen. Es ist eigentlich jedes Jahr so, ich lasse alles einfach
dran, wenn man nun alles abschneidet dann fangen die immer und immer
wieder an, zu treiben.
Vielleicht könntest du alles etwas kühler halten.

Ursel

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 20.11.2012, 18:05

Heidi :wink:

Richtig gesehen ich habe nur gestruppelt, bin immer noch ängstlich mit schneiden. Das mache ich im Fruhjahr meine bedenken schneide ich sie für´s WQ und sie trocknen ein, und Frühjahr beim ausräumen so meine ich habe ich Hoffnung mehr zu erhalten.

Ja Heidi so denkt ein GREENHORN  Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 20.11.2012, 18:15

Ursel  :wink:

keine Möglichkeit unter + 10 Grad zu kommen. Hat aber bis jetzt geklappt.
Aber wie ich verstehe das Grüne dran zulassen.

Das ist doch mein Schmuckstück und Ich hoffe doch so das die Stecki´s
von ihr die aus der "Kälte" es ihr nachmachen und doch noch ordentlich grünen Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
WalCo
Aktives Mitglied
Beiträge: 836
Registriert: 08.01.2012, 18:16
Wohnort: Küstelberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von WalCo » 20.11.2012, 20:07

Hallo Brigitte

Man muß die Fuchsien im Herbst nicht unbedingt zurück schneiden.
Ich mach das hauptsächlich aus Platzgründen. Wenn frische Triebe
erscheinen ist nicht schlimm, im Frühjahr schneidet man alles wieder ab.
Nur wegen Läusebefall aufpassen, die mögen frische Triebe.

Gruß    WalCo

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6595
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von Heidi » 20.11.2012, 20:23

Toll, man lernt doch nie aus!
Brigitte, ich hab auch immer Angst, wenn die Fuchserl im Frühjahr wegschnurzeln.
Und wenn unser WalCo schreibt, man schneidet nur aus Platzgründen, dann bin ich schon wieder beruhigt.
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 21.11.2012, 09:00

WalCo hat geschrieben:Hallo Brigitte

Man muß die Fuchsien im Herbst nicht unbedingt zurück schneiden.
Ich mach das hauptsächlich aus Platzgründen. Wenn frische Triebe
erscheinen ist nicht schlimm, im Frühjahr schneidet man alles wieder ab.
Nur wegen Läusebefall aufpassen, die mögen frische Triebe.

Gruß    WalCo
Hallo WalCo werde natürlich wegen Läusebefall aufpassen meine Fuchsien und ET´s stehen in einem Raum mit den ET´s zusammen und da  sind diese Biester auch oft an den frischen Trieben zu sehen.
Ich habe ja nicht soviele Fuchsien wie ihr alle, und brauch aus Platzgründen nicht schneiden, aber man will ja im nächsten Jahr sich wieder daran erfreuen und das geht ja nicht mir so Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 21.11.2012, 09:19

Heidi hat geschrieben:Toll, man lernt doch nie aus!
Brigitte, ich hab auch immer Angst, wenn die Fuchserl im Frühjahr wegschnurzeln.
Und wenn unser WalCo schreibt, man schneidet nur aus Platzgründen, dann bin ich schon wieder beruhigt.
Heidi :wink:

Mir geht es so wie dir ich kann auch nicht so wild drauflos schneiden, aber im Frühjahr da sehe ich schon das zaghafte Grün und da bin ich mutig die dünnen Zweige einzukürzen.

Von Ursel habe ich schon viel gelernt sie hat mir schon tolle Bilder
vorher und nachher gesendet, und die schaue ich mir genau an und versuche in etwa es gleich zu tun aber so einfach ist es nicht, wen man oft einen Krampf in den Fingern hat aber da müssen wir durch.

Ich wünsche dir viel Freude mit deinen schönen Fuchserl und das alle wiederkommen Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
walde
Aktives Mitglied
Beiträge: 1244
Registriert: 09.11.2011, 21:19
Wohnort: nrw

Beitrag von walde » 21.11.2012, 12:20

Ich habe heute meinen beiden "winterfesten" Fuchsien ein Wintervlies spendiert. Mal sehen, ob´s sie´s überleben.
*


:smily979 :smily979 :smily979
Humor ist- wenn man trotzdem lacht.

LG (ich glaub ich steh im) walde.


http://www.fuchsienfreunde.de/album.php?user_id=741

Benutzeravatar
Kolibri
Aktives Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 15.05.2010, 23:16
Wohnort: Württembergstr.4 Stuttgart

Beitrag von Kolibri » 07.01.2013, 00:15

Eigentlich sollte ich ja schon wieder für das Neue Jahr anfangen:
Bild
Lottie Hobbie variegata
Bild
Träumerei- eine Neue von einer Fuchsienfreundin aus Österreich.Ich glaube die Farbe wird im Sommer intensiver und dunkler.
Bild
Die Schöne Pinzgauerin
Bild
Prinz Eugen
Bild
Small Pipes- ein echter Winterblüher, noch nicht ganz erblüht
Bild
First Sucess -das erste blühende Ästchen
Bild
Space Shuttle- hat den ganzen Sommer nicht viel gemacht, jetzt kennt man sie plötzlich nicht wieder
Herzliche Grüße aus Stuttgart von Herbert

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

fuchsienbilder

Beitrag von Tapsy700 » 07.01.2013, 09:04

Herbert :wink:


Ich bin begeistert was für schöne Fuchsien schon bei dir blühen


                                       
                                          <a href="http://www.123gif.de/blumen/"><img border="0" src="http://www.123gif.de/gifs/blumen/blume-0110.gif" alt="blume-0110.gif von 123gif.de"></a>
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6595
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von Heidi » 07.01.2013, 13:07

Ohhhh Herbert, die Träumerei ist ja ein edles Fuchserl und die Schöne Pinzgauerin ist auch toll. Meine Augen funkeln schon wieder ganz gierig :cry:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
pumuckl
Aktives Mitglied
Beiträge: 405
Registriert: 26.02.2011, 22:48
Wohnort: märkische schweiz

Beitrag von pumuckl » 07.01.2013, 16:37

herbert,
kannst du die TRÄUMEREI noch mal später fotografieren?

mich würde interessieren, ob die feinen farben so bleiben.

lg von elke aus der märkischen schweiz
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.

Antworten

Zurück zu „Fuchsíenbilder“