Ich lese gerade.....

Fachbücher, aber nicht nur die, sowie Meinungen und Empfehlungen
Antworten
Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4220
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Katrin » 03.06.2013, 22:16

Danke das Du nachgeschaut hast Volker  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 04.06.2013, 07:16

Danke Volker.
Ich dachte schon, ich als techn. Embryo, habs nicht kapiert... :!:  :D

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25803
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald

Beitrag von MadMim » 05.06.2013, 22:40

Ingrid,  Du wärest eh nicht allein.
Ich habe noch nie geschafft, einen Link zu Büchern einzustellen   8)
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 06.06.2013, 07:03

Danke Traudel, das baut mich wieder auf ! Sowas tröstendes hätte ich gerne mal von meinem Shn gehört  :D  :!:

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25803
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald

Beitrag von MadMim » 08.06.2013, 22:34

Mein Sohnemann hat ebenfalls computertechnisch keine gute
Meinung von mir.
Der hat ja auch jahrelangen Vorsprung im Netz.   :wink:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau

Beitrag von Steffi » 20.12.2014, 08:45

Was lest Ihr gerade so?

Wenn ich Zeit habe, lese ich "Eine Blume für die Königin" von Caroline Vermalle, ein historischer Roman über Pflanzenjäger.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Dietrich
Aktives Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 08.08.2009, 19:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Dietrich » 20.12.2014, 16:21

Steffi hat geschrieben: "Eine Blume für die Königin" von Caroline Vermalle, ein historischer Roman über Pflanzenjäger.
Hab eben mal Rezensionen gelesen: Klingt interessant!
Ich lese sehr gern historische Romane.
Hab's mir daher soeben auf meinen E-Reader schicken lassen.
Bin gespannt ...

LG Dietrich

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10273
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Annegret » 20.12.2014, 18:44

Ich habe gerade wieder einen Horrorkrimi vor den Augen. (Ort des Grauens, von Dean R. Koontz)
Ich bin totaler Krimifan, wenn ich denn mal Zeit zum Lesen finde.

Mag aber auch gerne Satirisches. Z.B. habe ich mir ,Alle Jahre fieser' schwarzer Humor zu Weihnachten) gegönnt.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25803
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald

Beitrag von MadMim » 23.12.2014, 23:54

Momentan lese ich wenig, bin aber z.Zt. ebenfalls Krimifan.
Mein letztes war 'Schneewittchen muß sterben'
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 24.12.2014, 12:13

Ich lese grade : Bastian Bielendorfer  "Lebenslänglich Klassenfahrt" und davor von ihm "Lehrerkind" . Herrlich schräg.
Ein Fan von Thrillern bin ich auch !

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 1919
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von edeltraud meub » 25.12.2014, 07:28

Mein letztes Buch war Frankfurter Fische,ein lesenswerter Krimi der im Frankfurter Zoo spielt.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2874
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Wohnort: Steinburg

Beitrag von jürgen » 26.12.2014, 17:51

@ Madmin,
als mein Mädchen hier gelesen hat und sah "Schneewittchen muß sterben" kam nur: " Ohhhh das kenn ich, das ist schön hart".


Ich bin keine "Leseratte" im herkömmlichen Sinn. Bücher, deren Inhalt auf erdachte Geschichten (Romane) beruht interessieren mich überhaupt nicht.

Fachbücher, Lexika als Themenbücher, hab ich viele gelesen, manche mehrmals.

Doch gibt es , teilweise nicht so bekannt, viele Bücher. "Traum im Nebel" v. Juri Rytcheu ist eins davon.

Zuletzt habe ich "Schmidt-Lenz" v. Jörg Magenau gelesen. Wer die Ausdrucksweise von Lenz und Schmidt mag, für den ist dieses Buch ein muß.
Zur Zeit lese ich die "Deutschstunde" v. Siegfried Lenz, weil das Buch unter dem Weihnachtsbaum lag.

Da wußte jemand was mich fesselt und abtauchen läßt in eine andere Welt

LG. Jürgen

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau

Beitrag von Steffi » 11.03.2015, 14:30

"Die Seelen im Feuer" von Sabine Weigand"

Ich bin ein Fan von historischen Romanen und seit dem Film über die Hexenverfolgung in Bamberg musste ich dieses Buch lesen.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 11.03.2015, 18:54

Ich lese auch sehr gerne historische Romane und zur Zeit von Mani Beckmann "Teufelsmühle"

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6069
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt

Beitrag von Heidi » 15.03.2015, 14:34

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich lese gerade

"Mehr Zeit mit Horst"  ER geht in Rente und IHR auf die Nerven!

von Ingeborg Seltmann


Dieses Buch hat mir eine Freundin geschenkt, nachdem sie erfuhr, dass mein Horst nach über 30 Jahren seine Vorstandschaft beim Miniaturgolfclub am Baggersee hier in Ingolstadt aufgegeben hat.

Aber, nachdem er die neue, junge Vorstandschaft noch viel unterstützen muss, und das gerne macht, geht er mir nicht auf die Nerven. Außerdem hat er noch viele andere Hobbies, und das ist gut so :lol:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Antworten

Zurück zu „Literatur“