Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen

Fachbücher, aber nicht nur die, sowie Meinungen und Empfehlungen
Antworten

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6929
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen

Beitrag von Steffi » 22.12.2012, 12:49

Wer kennt dieses Buch?

Bild
Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen
Helmut Genaust
Nikol Verlag   2012-02      Gebundene Ausgabe   701 Seiten
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 22.12.2012, 13:42

Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 22.12.2012, 13:44

Ich denke, eines reicht. So oft benutze ich es gar nicht.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6929
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen

Beitrag von Steffi » 13.02.2018, 07:28

Das "Etymologische Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen" von Helmut Genaust gibt es jetzt recht günstig in der aktuellen 3. Auflage.

siehe hier
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Antworten

Zurück zu „Literatur“