Dombeya wallichii - Hortensienbaum

Antworten

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 21.10.2014, 21:45

Ich hab ja nun mittlerweile 6 Arten gesammelt, nun bildet endlich die erste Blüten  :dance: und zwar ganz ganz viele, 4 Dolden pro Trieb und ganz viele Triebe sind das bei ihr  :)  :) Ich freu mich ..............

Bild

Bild

Der Busch steht noch hinten im Dschungel, fast 2 m hoch und 130 cm breit

Bild
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 21.10.2014, 22:04

Ich freu mich mit Dir, dass es endlich klappt.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 21.10.2014, 22:42

Das hast Du klasse hingekriegt, Katrin!
Bin mal gespannt, wie die Blüten bei Dir aussehen.  :)
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7388
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal

Beitrag von Inge » 21.10.2014, 23:02

Prima Katrin  :)
LG Inge

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2688
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Ingelid » 22.10.2014, 11:17

Oh klasse, freue mich auf die Blütenfotos.
Liebe Grüße Ingelid

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 22.10.2014, 16:12

Katrin ich freue mich auch schon auf die ersten Blüten
ich denke du wirst das schaffen

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 31.10.2014, 19:58

Danke euch schön, nun hoff ich das sie die Umstellung mit Blüten nach drinne gut verträgt  ;)

Heut hab ich mal alle Dombeya´s zusammen gesucht und in den Innenhof gestellt .........

Dombeya wallichii links daneben die Abroma

Bild

von links nach rechts: Dombeya spec., Abroma, Dombeya wallichii und Dombeya cacuminum rechts

Bild

D. cacuminum steht in deinem sehr kleinem Topf, sonst würde sie baumartig werden  8) >>> http://i632.photobucket.com/albums/uu46 ... cbe1b3.jpg

Bild

Bild

D. spec. soll mit weißen Bällen blühen, ist sehr viel zarter im Blatt und den rötlichen Trieben >>> https://c2.staticflickr.com/4/3313/3644 ... z.jpg?zz=1

Bild

Bild

D. burgessiae hat ganz weiche gezackte Blätter >>> http://shop.theplantattraction.com/imag ... ae%202.jpg

Bild

und hier noch die Jungpflanzen auf dem Tisch darunter ist D. calathea, D. elegans, D. tilliacea, x seminole und eine kleine D. wallichii gerade mal 50 cm hoch aber auch die hat jetzt Blüten dran, genauso wie die Große  :dance: sehr ungewöhnlich in der Größe  :dance:

Bild

Da ich fast alle ( ausser die D. wallichii) aus Samen gezogen habe, ist es eigentlich erst bei der Blüte ersichtlich welche Art es ist. Es soll auch eine Hybride darunter sein, 'Seminole' hat stehende rotrosa Blütenbälle >>> http://toptropicals.com/pics/garden/11/ ... 137816.jpg

Aber es sehen schon alle etwas anders aus, hab schon Hoffnung das es alles verschiedene sind  ;)

Steffi hast du schon eine neue D. wallichii ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7388
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal

Beitrag von Inge » 31.10.2014, 20:50

Spannend!!  Ich freue mich schon auf die Blüten Deiner Dombeya´s  :)  :wink:
LG Inge

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 31.10.2014, 22:07

Ja, genau. Auf diese Blüten freue ich mich auch. Es wird spannend.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 01.11.2014, 23:40

Traumhaft!
Wenn die nur nicht so riesengroß wachsen würden...
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6922
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Beitrag von Steffi » 02.11.2014, 08:11

Katrin hat geschrieben:
Steffi hast du schon eine neue D. wallichii ?
Ja habe ich Katrin, habe sie mir aus Samen gezogen. Ich habe noch D. cacuminum und die von Dir vom Frankentreffen.

Ich halte sie alle nur noch in kleinen Töpfen. Meine alte D. wallichii war ein Riesenmonster, die hätte ich nicht untergekriegt im Winter.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 02.11.2014, 19:57

Okay Steffi, sonst hätt ich dir die kleine blühende D. wallichii geschickt.

Heute hab ich gesehen das die Dombeya spec. auch Blüten bekommt  :dance: Das ist übrigends der Ableger den du bekommen hast Steffi, vielleicht bekommt der heuer auch schon Knospen, behalte ihn im Blick  ;)  :wink:

Wäre schön wenn Line sich meldet wenn ihre Dombeya wieder Knospen bringt  :) Huhu Line !
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 03.11.2014, 16:38

Huhuuuu   :wink:  
Sie schläft noch tief und fest..habe sie aber auch stark zurück geschnitten...
Melde mich dann...
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7388
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal

Beitrag von Inge » 03.11.2014, 17:01

Bei mir stellt sich wieder mal die Frage, zurückschneiden oder nicht.
Sie ist schon wieder sooo riesig geworden....

Rückschnitt Ende des Sommers oder nach der Blüte, steht im Steckbrief.
Wenn Katrin´s Dombeya im Oktober schon Knospen angesetzt hat, kann ich ja damit rechnen, dass meine wieder nicht blüht.  :oops:

Wie haltet Ihr es eigentlich mit der Düngung?
LG Inge

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 03.11.2014, 23:03

Einmal im Frühjahr Triabon. Aber sie blüht trotzdem nicht. Trotzdem ist sie an der frischen Luft nicht sooo mächtig geworden wie drin im GWH. Sie ist gedrungener und sehr dicht verzweigt.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Antworten

Zurück zu „Exoten Galerie“