Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume


Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Katrin » 14.03.2019, 19:27

Also meine rein weiße Lapageria lebt noch und blüht momentan, komm nur nicht ran, die steht sehr kühl bei den Callistemon´s
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25999
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von MadMim » 19.03.2019, 23:20

Das mit dem Nichtkeimen hatte ich schon vermutet...
Es wäre sooo schööön gewesen.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2241
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Erika » 14.12.2019, 14:10

Ich habe jetzt beide Farben, anbei siehe Bilder. Die habe ich ersteigerte rote 2017 und die weiße 2018, haben beide ein Jahr drauf schon geblüht.
Dateianhänge
IMG_20191101_073826.jpg
IMG_20191117_124425.jpg
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2241
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Erika » 14.12.2019, 14:12

Habe noch eine ganz kleine - Farbe? Die hatte ich als einen kleinen Sämling von der Conny bekommen.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 5117
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von annelu14 » 14.12.2019, 18:49

Erika,wie schön die bei Dir blühen :smiley_emoticons_bravo2: nur jetzt zu dieser Zeit oder
auch im Sommer ?

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Bernhard » 14.12.2019, 19:46

Wow Erika, das sind ja richtig tolle Exemplare. Du hast wohl das richtige Händchen für die Lapagerias. Glückwunsch!

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 8257
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Steffi » 15.12.2019, 08:16

Wunderschön Erika.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
„Wenn Du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es Dir an nichts fehlen“

Cicero

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2241
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Erika » 15.12.2019, 10:48

Ja Anne, sie blühen auch im Sommer, nur im Herbst wenn ich sie reinhole am meisten, genau wie die Hibiskus, die machen es genau so.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 7178
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Heidi » 15.12.2019, 14:22

Das sind aber schöne Blüten, Erika, so richtig elegant! Glückwunsch :smiley_emoticons_bravo2:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Honigbiene
Aktives Mitglied
Beiträge: 1081
Registriert: 10.12.2017, 21:16
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Honigbiene » 15.12.2019, 19:28

Erika, du hast einfach ein Händchen für so tolle Pflanzen. :smiley_emoticons_bravo2: :smiley_emoticons_bravo2:

Liebe Grüße von Renate

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2241
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Erika » 16.12.2019, 16:18

Ich mache es mir einfach, behalte immer nur die was bei mir gedeihen, alles andere ist zum größten Teil schon angeschafft.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von Katrin » 04.01.2020, 01:41

Große Klasse Erika :smiley_emoticons_bravo2: :smiley_emoticons_winken4: :smiley_emoticons_winken4:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25999
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lapageria rosea - Chilenische Glockenblume

Beitrag von MadMim » 12.01.2020, 22:45

Die weiße ist traumhaft schön und irgendwann kriege ich auch noch eine...
Inge, lebt der Ableger vom Sommer noch?
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Exoten Galerie“