Ipomoea learii - Kaiserwinde


Benutzeravatar
Calla
Aktives Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 09.10.2007, 19:32
Wohnort: Singen

Beitrag von Calla » 21.12.2013, 23:30

Wunderschön, meine lebt leider nicht mehr. :(
Eli

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 22.12.2013, 20:35

Occchhhhh, ist das die hier?
Wenn ja, dann hüpf ich gleich vor Freude, dann hat die Namenlose endlich eine Identität   :P    :D  
Bild
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4220
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Katrin » 22.12.2013, 20:52

Hallo Line genau das ist sie  :) sehr schön und war ja fast klar das du diese Blaue schon hast  ;) Hast du sie schon überwintert oder ist sie erst neu bei Dir ?
Deine Thunbergia grandiflora ist ja wieder ein Schmuckstück, sehr sehr schön  :clap:

Hallo Eli, sei nicht traurig da lässt sich doch bestimmt im Frühjahr was machen  ;)  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27367
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 22.12.2013, 22:15

Meine hat dieses Jahr überhaupt nicht ausgetrieben. Sie sieht aber nicht tot aus, hab sie so wieder ins Winterquartier gestellt.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 23.12.2013, 17:25

Hallo Karin,
 :D  danke. So, dann kann ich das zweite Wuchermonster also auch mit Namen anreden.
Ja, ich habe sie nun schon das dritte Jahr. Ich schneide sie fast ganz zurück und überwintere sie hell bei 10-12 Grad. Bisher hat sie immer wieder zuverlässig ausgetrieben. Allerdings sind die ersten Blätter sehr sonnenempfindlich. Die zupfe ich dann ab und schon geht auch wieder die Post ab...

Die Grandiflora wollte nicht so richtig blühen, letztes Jahr. Die schönsten und größten Blütenrispen gabs leider erst sehr spät im Herbst, und dann auf einer Höhe von 4-5 m   ;)  . Vielleicht wird es ja im nächsten Sommer besser/früher... Verliert Deine auch alle Blätter im Winter? Trotz hell und mehr als 12 Grad?
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21680
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein

Beitrag von Karingoldi » 23.12.2013, 18:36

Psssssssssst Line Katrin  :D
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4220
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Katrin » 23.12.2013, 22:35

:D Ich glaub Line will mich nur necken Karin  ;)   :D

Also wenn sie hell und über 12°C stand, sollte sie schon ihr Laub behalten Line, aber es kann/konnte auch an anderem liegen, ungleichmässige Feuchtigkeit oder fehlende Luftzirkulation, na du hast sie ja jetzt anders stehen, bin gespannt wie sie nun bei Dir im nächsten Jahr wird  ;)  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 23.12.2013, 22:59

Merci, Katrin.....wir verstehen uns   ;)    :lol:    :D    :D
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio

Beitrag von Heilpflanze » 09.01.2016, 19:25

meine Ipomeo purpurea habe ich dieses Jahr in der Stube stehen, ist fast 3 Meter lang und bis vor 2 Wochen hatte sie noch Blüten dran. Letzten Winter hatte ich sie das erste Mal kalt gestellt und fast bis unten abgeschnitten, in den vorigen 3 Jahren auch in einem hellen Raum, da sie spät im Herbst anfing zu blühen, und dann drinnen weiterblühte.

Mag diese Ipomeas sehr gerne, diese mehrjährige macht bei mir keine Samen, aber die kleineren, welche ich immer auch im Garten hatte, bildteten welche und sähten sich auch immer selber aus. Dass hier ist ein Foto davon, vor 2 Jahren.
Als ich vorher in meinen Samenkisten die Samen durchsah, fand ich noch Ipomea Samen.. sind nun einige Jahre alt, meint ihr, dass die noch keimen?

27327
Bild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4220
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig

Re: Ipomoea learii - Kaiserwinde

Beitrag von Katrin » 19.11.2017, 21:17

Huhu ihr Pflanzenverrückten ...................... alle Jahre wieder dieses geile Teil ............ diesmal an der weißen Fassade :smiley_emoticons_winken4:
ipo2.jpg
DSCI0012.JPG
DSCI0020.JPG
ipo3.jpg
und zum Vergleich mit Hand, groooße Blüten :smiley_emoticons_gott:
ipo1.jpg
Volker bevor du mich :smiley_emoticons_aufsmaul: ............ich hoff iss nich schlimm mit vielen Fotos wegen Speicherplatz ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10434
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Ipomoea learii - Kaiserwinde

Beitrag von Annegret » 19.11.2017, 23:12

Hey Katrin, schön mal wieder so schöne Blüten von dir zu sehen!

Sehen klasse aus, besonders gut der helle Hintergrund! :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ipomoea learii - Kaiserwinde

Beitrag von Ingelid » 21.11.2017, 10:24

Die ist wirklich Geil. :smiley_emoticons_biggrin2:
Liebe Grüße Ingelid

Antworten

Zurück zu „Exoten Galerie“