Asarina erubescens - Lophospermum erubescens


Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 4759
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von annelu14 » 25.08.2017, 08:03

Steffi,in weiß habe ich sie auch schon gesehen,meine fangen jetzt erst an zu blühen,wieder
rosa,ich hatte auch weiß ausgesät ,ich habe noch drei große Töpfe vielleicht ist ja einer
weiß und in rot gibt es die wohl auch.
LG von Anne

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10806
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Annegret » 25.08.2017, 08:16

Ich hab sie in Pink und weiß.
P1190073.JPG
P1190074.JPG
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Ursel » 25.08.2017, 08:58

ich habe auch eine in Pink die habe ich von 2016 nach 2017 überwintert
hat gut geklappt
nun ist die leider durch den vielen Regen vor 3 Wochen eingegangen
ich denke auch totgeblüht

ich habe die auf der Terrasse stehen gehabt
zur Dachrinne Band gezogen, dann konnte die dort entlang ranken
P1270685.JPG
P1270781.JPG
P1280023.JPG
wenn man die Blüte betrachtet die sieht doch total schön aus, hat was besonderes
müsst das Bild mal anklicken, die kleinen feinen Haare sind iomposant
P1280026.JPG
Annegret kannst du für mich dann bisschen Saat auch aufheben

liebe Grüße aus Angeln
Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2688
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Ingelid » 25.08.2017, 09:15

Wunderschön eure Asarinas. :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüße Ingelid

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6926
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Steffi » 25.08.2017, 10:43

Ich versuche eine rot blühende zu bekommen.

Wie überwintert Ihr sie?
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10806
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Annegret » 25.08.2017, 22:23

Steffi, ich säe sie frisch aus, muß aber schon im Februar sein.
Sonst dauert es zu lange mit der Blüte.

Ich weiß, das man sie für die Überwinterung zurückschneidet.
Aber mehr kann ich dir zur Überwinterung nicht sagen.

Ich habe noch bemerkt, das die weißen nicht so üppig wachsen, wie die pinkfarbigen.

An Samen werde ich denken, Ursel.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Ursel » 26.08.2017, 08:46

Steffi meine Asarina habe ich im Herbst etwas zurück geschnitten und dann bei den Fuchsien überwintert
im März ab ins Gewächshaus nachher Freisitz und da hat sie sich dann berappelt

16.2.2017 im WQ
P1250710.JPG
17.2.2017 alle von Samenstände abgeschnitten
P1250723.JPG
30.4.2017 schon eine schöne Pflanze geworden
P1260557.JPG
jetzt habe ich die alte Pflanze vernichtet, war total abgestorben

liebe Grüße Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von edeltraud meub » 28.08.2017, 07:00

Ich bin zwar nicht der begnadete Gärtner doch von dieser Pflanze würde ich gerne etwas Samen betteln.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10806
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Annegret » 28.08.2017, 08:17

Edeltraud, wenn wir die Samen ernten, werden wir an dich denken und dir einige zuschicken. :smiley_emoticons_winken4:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von edeltraud meub » 28.08.2017, 18:52

Das wäre ja lieb, ich würde wem auch immer auch mal einen Stein in den Garten werfen(etwas Gutes Tun).
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6926
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Steffi » 28.08.2017, 19:05

Sobald bei mir reife Samenkapseln dran sind, melde ich mich und geb natürlich auch sehr gern welchen ab.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von edeltraud meub » 29.08.2017, 07:59

Da freue ich mich schon drauf mal sehen welche Farben ich bekomme.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von MadMim » 01.09.2017, 22:53

Dieses Jahr habe ich mir auch eine dunklere zugelegt.
Falls sie Samen bildet, kannst du gerne welche haben - oder kann man die auch aus Ableger ziehen?
Dateianhänge
Asarina Lophospermum erubescens, 25.8.2017 150.JPG
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10806
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Asarina erubescens - Lophospermum erubescens

Beitrag von Annegret » 02.09.2017, 08:02

Das habe ich, ehrlich gesagt, noch nicht probiert.

Versuch macht klug. :smiley_emoticons_smilina:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Antworten

Zurück zu „Galerie Balkon“