Gesneriaceaen / Streptocarpus

Antworten
Benutzeravatar
Martha
Aktives Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 11.10.2010, 19:04
Wohnort: Biebergemünd

Beitrag von Martha » 15.07.2012, 22:26

Galina,

- keine Schädlinge, hört sich schon mal gut an.

- die jungen Blätter sind bei der einen Pflanze normal,
 bei der anderen ist alles verbogen

- ich nehme hakaphos rot für die mit Blüten, aber sehr gering dosiert.

woran kann es denn liegen, daß sich die Blätter auf einmal so verbiegen?
Die Tage war es ja zum Teil reichlich heiß, kann das die Ursache sein ?
Die Pflanzen hängen oben am Fenster, direkte Sonne kommt da nicht hin. Aber warm wird es schon.....

Danke Dir!
Martha

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 15.07.2012, 22:38

Ich sehe eine verblüffende Ähnlichkeit mit einigen ETs, die erst bei kühler Witterung standen, dann wurde es heiß, die Mitte der Blätter wuchs und wuchs, und der Rand war schon fest. Und sie bogen sich. Das alles verschwand wieder bei ausgeglichenem Wetter und  zügigem Wachstum. Ich seh es als Wachstumsstörung. Ausreichend gießen. Sonst ist da nichts zu tun.

Das Wetter ist im Moment sehr wechselhaft. Mal Sonne, mal Wolken. Scheint die Sonne, wird schattiert. Kaum ist schattiert, ist die Sonne weg. Rollo wieder hoch usw. usw. Hinter den Scheiben wird es schon schön heiß.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: 20.12.2010, 20:46

Beitrag von Galina » 15.07.2012, 22:59

Gudrun, ich habe keine ET's und d.h. kann ich nicht mit reden.
Wenn die Temperatur( wo die Strepto's stehen) über +24 Grad steigt, dann bekommen sie schon Schwierigkeiten.
Gebe der Pflanze einen anderen Standort und behalte sie im Auge, aber umtopfen würde ich sie trotzdem.
Bei mir stehen 5 Pflanzen auf der Südseite und wenn es heiß ist, welken die Blätter. Abends bisschen gießen und wieder alles in Ordnung, die Blätter rollen sich nicht zusammen.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 15.07.2012, 23:03

Ich habe da auch keine Probleme. Ich sehe halt nur die verblüffende Ähnlichkeit mit den gebogenen Blättern.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Martha
Aktives Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 11.10.2010, 19:04
Wohnort: Biebergemünd

Beitrag von Martha » 16.07.2012, 17:18

Galina/Gudrun,

danke für eure Antworten !

schlaffe Blätter, wenn es zu warm ist und wiederaufrichten bei kühleren Temperaturen bzw. gießen - das kenne ich auch und macht mir auch keine Sorgen, aber so verbogene Blätter hatte ich noch nie....

ich werde dann mal umtopfen und sehe, wie es sich weiterentwickelt.
Martha

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: 20.12.2010, 20:46

Beitrag von Galina » 17.07.2012, 18:16

Diese Sorte gefällt mit immer besser- lachsfarbig!

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Birgitt
Aktives Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.08.2011, 01:44

Beitrag von Birgitt » 17.07.2012, 18:32

Galina hat geschrieben:Diese Sorte gefällt mit immer besser- lachsfarbig!
Salmon Sunset gefällt mir auch sehr gut und sie hat ein sehr schönes Zentrum. Bild
Schöne Grüße von Birgitt Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 17.07.2012, 19:26

Ja, das hat sie. Aber ich steh im Moment auf Rot, glühend Rot.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Birgitt
Aktives Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.08.2011, 01:44

Beitrag von Birgitt » 17.07.2012, 21:13

Gudrun, was hast du denn so an ROT-blühenden Pflanzen?  :)
Schöne Grüße von Birgitt Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 17.07.2012, 22:12

Ist nun mal die schönste Farbe, die Farbe der Liebe.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Birgitt
Aktives Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.08.2011, 01:44

Beitrag von Birgitt » 17.07.2012, 22:34

Gudrun, ich meinte eigentlich, was du an rot-blühenden Pflanzen besitzt.   ;)
Schöne Grüße von Birgitt Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 17.07.2012, 22:45

Bei den Streptos nur die 'Karmen'. Ansonsten quer durchs ganze Pflanzenreich. Gehört aber nicht in den Strepto-Thread.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27366
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main

Beitrag von gudrun » 22.07.2012, 22:54

Endlich hab ich mal ein Bild von meiner neuesten Errungenschaft gemacht:

Der 'Blaue Paul', eine sehr wüchsige Ampelpflanze
Bild

Bild
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: 20.12.2010, 20:46

Beitrag von Galina » 24.07.2012, 20:01

Gudrun, schönes Blau und kompakt ist er auch! Super!

Meine Neulinge:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
pelargonien-moni
Aktives Mitglied
Beiträge: 1103
Registriert: 17.11.2010, 12:53

Beitrag von pelargonien-moni » 24.07.2012, 20:32

Super Galina, sehr schön  :)
Lieben Gruß Moni

Bild



Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren,sie klemmt hin und wieder,
aber sie ist nie verschlossen.

Antworten

Zurück zu „Zimmerpflanzen“