Mim's Pelargonien

Antworten

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Frau Cross » 28.07.2014, 09:49

Auch eine sehr Schöne!
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6206
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Heidi » 29.07.2014, 15:29

Oh ja, die gefällt mir auch, die Blütenfarbe und die hübsche Blattumrandung.
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 29.07.2014, 23:13

Danke!
Werde eh zum Frankentreff Ästchen bzw. ein paar junge Pelis
mitbringen.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 31.07.2014, 00:22

Jetzt sind viele meiner Schätzchen vor Regen geschützt und es
gefällt ihnen sichtlich gut.

Frills
Bild


P. graveolens cv Bontrosai
Bild


Noel
Bild


Sundown
Bild


Mallorca
Bild
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 31.07.2014, 00:26

Ja, jetzt haben die Pelis es wirklich gut. Vor Regen geschützt und trotzdem in der frischen Luft.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 31.07.2014, 00:34

Sie waren auch so vernässt, daß ich
die meisten neu getopft habe.

T-Erde für Pelis war im Frühjahr keine gute Idee von mir...auch nicht mit
viel Sand.
Ich werde sie künftig in 'Dachgarten extensiv' mit zusätzlicher Düngerzugabe
pflanzen, die gefällt ihnen weit besser.   :wink:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 31.07.2014, 00:39

Es kommt immer auf den Standort an. Wenn sie immer regengeschützt stehen, ist das mit der Topferde kein Problem, Traudel.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 31.07.2014, 00:45

Ok - aber sie wachsen gedrungener.
Meine Steckis habe ich ebenfalls in die Dachgartenerde (mit Sand, ohne Dünger) gesteckt und sie haben gut bewurzelt.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 31.07.2014, 01:01

Klar wurzeln sie darin super.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Elina
Aktives Mitglied
Beiträge: 1575
Registriert: 05.04.2009, 13:28

Beitrag von Elina » 31.07.2014, 09:40

Jetzt werden Dir die Pelis noch mehr Freude machen, wenn sie keinen Regen
erdulden müssen. Ich nehme immer ganz normale Kübelpflanzenerde..

LG Doris

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Frau Cross » 31.07.2014, 10:18

Daumen hoch fürs Regendach! Das geällt ihnen nun sicherlich besser   :)  
Was bitteschön ist denn T-Erde und Dachgarten Erde? Ich habe meine in ganz normale Geranienerde mit etwas Perlit und Seramis getopft...
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 31.07.2014, 23:10

Fruhstorfer T-Erde ist sehr torfhaltig und obwohl ich jede Menge Sand
untergemischt hatte, ist sie mir total zusammengematscht.

'Dachgarten extensiv' ist auch für Kübel, Bonsais und Sukkulenten eine tolle Erde.
Die ist durchlässig, granuliertes Lava drin, aber nicht oder kaum gedüngt -
halt für Dachgarten und die anspruchslose Flora dort.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Lola
Aktives Mitglied
Beiträge: 703
Registriert: 30.01.2012, 16:21
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Beitrag von Lola » 01.08.2014, 21:35

Toll ,immer wieder neue Ideen!
Dein Regendach ist toll.
....................................................................

Lieben Gruß, Lola

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 01.08.2014, 23:39

Danke!   :D
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 04.08.2014, 00:30

Jetzt ist die 'Mallorca' richtig aufgeblüht

Bild

Noname, sieht sie nicht der Emilia etwas ähnlich?
Bild
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Pelargonien“