[ Begleitthema ] Pelargonium x ardens

Antworten

Brigitte Stisser

[ Begleitthema ] Pelargonium x ardens

Beitrag von Brigitte Stisser » 27.09.2012, 00:11

Neue Vorstellung :  Pelargonium x ardens

http://www.fuchsienfreunde.de/viewtopic.php?t=21111


Kommentare und Fragen bitte hier!

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 27.09.2012, 00:27

Sie ist für mich eine der schönsten Pelargonien -
nur leider hat sie auch dieses Jahr, trotz Umtopfens, mal wieder nicht
geblüht...   :oops:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21873
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Karingoldi » 27.09.2012, 09:47

Oh ja sehr schön und ein tolles rot und die Blüte wunderschön  ;)
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 27.09.2012, 17:16

Ich habe mir die aus der Schweiz mitgebracht,
blüht bei mir sehr gut, Brigitte das ist doch Pelargonium x ardens?
ich finde es so schön mit den Spinnfäden

Ursel

wenn die Bilder stören, sollte Volker dann löschen

Bild

Bild

Benutzeravatar
Tapsy700
Aktives Mitglied
Beiträge: 6827
Registriert: 09.02.2011, 23:51

Pelargonien

Beitrag von Tapsy700 » 27.09.2012, 18:40

Ursel

Große Frage warum sollte Volker diese herrlichen Bilder löschen.
Sind doch wunderschön      Bild
LG. Bild                     Bild 
lebe Dein Leben heute denn niemand weiß was morgen ist    

Brigitte Stisser

Beitrag von Brigitte Stisser » 27.09.2012, 18:42

Liebe Ursel, ob das Pel.x ardens ist - möchte ich nicht behaupten. Die Pel. x ardens hat dunklere Saftmale auf den Blütenblättern.

Es ist möglich, dass es die  P. "Selma" ist.

Die ist in Gärtnereien weit verbreitet und die scheint mir ebenfalls eine Hybride aus P. lobatum  x P. fulgidum zu sein.
Der Bot. Garten Duisburg  schreibt:  Pelargonium Dimeierii ‘Selma‘.

Diemeieri ist ein Benennung von Dieter Stegmeier, der alle seine Züchtungen so benannte.
Da brauchte er nicht offiziell seine Sorten anmelden, denn das kostete ja viel Geld.
Und er hat nie seine Pflanzen- Eltern preisgegeben. Jedenfalls mir nicht !!!

Und falls es Dich interessiert, sieh'
Dir in der Pelargoniengalerie die Hybride " Pelargonium x schottii" an, die hat ebenfalls die gleichen Eltern.

Das wird auch noch einmal von mir herausgearbeitet, aber Eile mir Weile.
Im Moment ist viel zu tun.  :!:

Brigitte Stisser

Beitrag von Brigitte Stisser » 27.09.2012, 19:21

Das sind meine Aufnahmen von Pel. x ardens.
Zum Vergleichen !!

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Birgitt
Aktives Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.08.2011, 01:44

Beitrag von Birgitt » 27.09.2012, 19:48

Ich mag diese Sorte sehr, sie ist so schön leuchtend rot und dazu die wunderschönen dunklen Blütenmale.
Brigitte, deine Pelargonium x ardens ist eine richtige Schönheit und schon ganz schön groß.   :wink:
Schöne Grüße von Birgitt Bild

Brigitte Stisser

Re: Pelargonien

Beitrag von Brigitte Stisser » 27.09.2012, 20:04

Tapsy700 hat geschrieben:Ursel

Große Frage warum sollte Volker diese herrlichen Bilder löschen.
Sind doch wunderschön      Bild
Weil Ursel ein taktvoller Mensch ist !!!

         :!:  :!:

Ja, Birgitt, ich mag sie auch sehr gern - und sie ist bei vielen Pflanzenliebhabern ein Muß !!1

Ich erinnere mich, Ende der 1990er  Jahre war bei nicht so vielen Liebhabern bekannt, was es mit ihr auf sich hat.
Respektive, welche Eltern sie hat. Ich tue mein möglichstes, dazu beizutragen - dass es bekannt wird.
Siehe Pelargoniengalerie und meine Website.!!

Antworten

Zurück zu „Begleitthemas für die Pelargoniengalerie“