Blue Sarah


Benutzeravatar
Horst
Aktives Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 01.12.2010, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Blue Sarah

Beitrag von Horst » 05.12.2010, 10:59

Ist die Blue Sarah Winterhart???

https://www.baldur-garten.de/searchResult.jsf
Bild

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 05.12.2010, 11:02

Die Blue Sarah heißt eigentlich richtig Delta`s Blue und wurde mir als winterharte Fuchsie verkauft. Meine beiden sind noch nicht verholzt u. klein, deshalb habe ich sie im WQ stehen.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 05.12.2010, 11:08

Wir haben alle den Ruf vernommen, das sie winterhart sei. Aber bis jetzt hat es noch keiner ausprobiert aus Mangel an Masse. Habe erst mal einige Steckis bewurzelt. Dann werden wir weitersehen. Mit der schönen Delta's Sarah.

Ich denke, dieser Thread gehört ins Thema Winterharte zu den übrigen Kommentaren. Ist ein Mod da?
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 05.12.2010, 18:44

Also Deltas Sarah. da muß ich gleich mein Schlidchen am Topf noch mal ändern. Danke für den Tipp Gudrun. Ich habe auch paar Steckis inm Wasserglas und 2 haben schon Würzelleinchen- Mal sehn obs was wird!

Andre-Neis

Beitrag von Andre-Neis » 09.03.2012, 05:39

Hallo , wie ist das jetzt, hat jemand mittlerweile erfahrung, wie winterhart die sorte blue sarah oder deltas sarah ist?


bekomm ja mal wieder gar nix mit............hinter dem mond wohnt es sich auch gut......... :lol:

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10800
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Delta's Blue

Beitrag von Annegret » 09.03.2012, 09:44

Ich habe meine Delta's Blue letztes Jahr ausgepflanzt. Sie hat sich gut im Gartenboden entwickelt.

Bild

Vor kurzem habe ich das alte Gestrüpp abgeschnitten, etwa 10cm über dem Boden. Nun warte ich auf den Neuaustrieb!
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
gasteria
Aktives Mitglied
Beiträge: 1478
Registriert: 08.02.2008, 14:32

Beitrag von gasteria » 09.03.2012, 09:55

O Mann,wenn man immer liest,wie weit woanders alles schon ist...Wir haben jetzt noch alles weiss,das Auto vereist und nachts 7 miese,das dauert hier noch...Freu mich deshalb immer schon über eu`re zeitig blühenden Sachen.Bei mir sind gerade paar Schneeglöckchen,Krokusse und Winterlinge am Anfang,alles andere schlummert tief und fest,das hoffe ich jedenfalls...
LG Silke
Bild

Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 7483
Registriert: 05.07.2007, 08:10
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Beitrag von Volker » 09.03.2012, 10:02

nicht ärgern, bei uns liegt noch in manchen ecken schnee im garten und der boden ist noch gefrohren  :evil:
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Volker

Unser Wetter

Andre-Neis

Beitrag von Andre-Neis » 09.03.2012, 11:06

ist das bild aktuell von diesem jahr wohl eher nicht.... ansonsten  lebe ich woanders....

Volker hau mal den schnee weg und pule .......  ob da noch was lebt.....

wollte die mir bald mal bestellen ....aber nur wenn sie winterhart ist.

Und wenn die bei anderen im harten klima  gut ist dann bei mir erst recht!

verholzt verstehe ich jetzt auch nicht, alle anderen winterharten ziehen sich bei mir total im winter zurück alles oberirdische stirbt ab ...  war bis jetzt immer so ....also müssen die doch gar nicht so holz ausbilden ..... oder ? im warmen frühjahr kommen dann die triebe aus dem boden bis jetzt mal immer so gewesen.....

Benutzeravatar
Volker
Administrator
Beiträge: 7483
Registriert: 05.07.2007, 08:10
Wohnort: Annaberg-Buchholz

Beitrag von Volker » 09.03.2012, 11:21

bei uns überleben keine winterharten  :(
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Volker

Unser Wetter

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6871
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 09.03.2012, 13:12

Ich hab sie auch ausgepflanzt. Mal sehen, ob sie wieder austreibt.  Zurückgeschnitten sind sie alle, aber für Neuaustrieb ist es noch etwas zu früh.
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Horst
Aktives Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 01.12.2010, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Horst » 27.03.2012, 14:19

Meine drei Winterharten sind hinüber und jetzt hab ich die Schnauze voll. Ich werde keine Fuchsien mehr kaufen.  :wut11

Man muß nicht alles haben.  :lachen1
Bild

Benutzeravatar
gasteria
Aktives Mitglied
Beiträge: 1478
Registriert: 08.02.2008, 14:32

Beitrag von gasteria » 27.03.2012, 14:28

Voriges Jahr haben meine winterharten ja alle überlebt.Dieses Jaht bin ich auch sehr skeptisch.Ist noch rein gar nichts zu sehen,auch beim bissl buddeln nicht.Sollten sie nicht kommen,werde ich das auch lassen.Schade,voriges Jahr war ich so froh darüber.Na,vlt.tut sich ja noch was,ist ja hier immer etwas später...
LG Silke
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6206
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Heidi » 27.03.2012, 14:33

Na, ihr macht mir Spaß; hab ja wieder 8 winterharte Fuchserl bei der Rosi bestellt. Ich finde, sie peppen den Garten in der späten Jahreszeit so richtig auf!
Ich muss aber dazu sagen, im ehemaligen Garten sind die Pflanzen wirklich supertoll gewachsen.

Bild
Bild
Bild

Und ich hoffe sehr, dass sie mich hier auch wieder erfreuen  :D
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
gasteria
Aktives Mitglied
Beiträge: 1478
Registriert: 08.02.2008, 14:32

Beitrag von gasteria » 27.03.2012, 14:37

Das ist echt schön und laß dir durch uns nichts verderben.Hier sind eben wirklich sehr kalte Wochen gewesen und ich denke,daß ist der Grund dafür,daß sie es nicht schaffen.
Dafür freue ich mich um so mehr an deinen tollen winterharten Füchsen.Man kann eben nicht alles haben...
LG Silke
Bild

Antworten

Zurück zu „Winterhart“